Nächstes Heimspiel
Oberliga Süd - Hauptrunde
Deggendorfer SC
vs
Blue Devils Weiden
Freitag, 27.10.17 - 20:00 Uhr
Tickets jetzt online kaufen
Letztes Spiel
Deggendorfer SC
vs
ERC Bulls Sonthofen
5    :    1   
Tabelle Oberliga Süd - Hauptrunde
Platz Name Tore GP
Gesamtpunkte
1. Starbulls Rosenheim 31:12 21
2. Deggendorfer SC 33:22 18
3. Blue Devils Weiden 37:33 16
4. Eisbären Regensburg 42:24 15
5. EC Peiting 33:21 15
6. Selber Wölfe 30:23 15
7. EV Landshut 29:27 12
8. ERC Bulls Sonthofen 21:23 7
9. EV Lindau 32:37 7
10. ECDC Memmingen 20:35 6
11. EHC Waldkraiburg 18:42 6
12. TEV Miesbach 26:53 3

Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

Blue Devils Weiden kommen zum Neujahrsduell nach Deggendorf

Teaser Weiden

Am Sonntag, dem 03.01., gastieren die Blue Devils Weiden im Deggendorfer Eisstadion und sind somit der erste Gegner des Deggendorfer SC im neuen Jahr 2016.
Trotz der Niederlage zum Jahresende in Bayreuth will der DSC positiv ins neue Jahr starten und gleich die nächsten Punkte auf heimischen Eis einsammeln. Mit dem Sieg im letzten Heimspiel gegen den EC Peiting konnten die Deggendorfer ihre beeindruckende Serie von zehn Heimsiegen aus zwölf Partien eindrucksvoll ausbauen. Diese Serie will man gegen die blauen Teufel aus der Oberpfalz ausbauen, doch die Weidener sind auf keinen Fall zu unterschätzen.
Zwar gewann der DSC die ersten beiden Partien gegen die Blue Devils, doch zuletzt ließen die Oberpfälzer durch einen 4:1 über die starken Tölzer Löwen aufhorchen. Besonders gefährlich im Weidener Sturm ist der Deutsch-Tscheche Ales Jirik, der bereits 29 Scorerpunkte für sich verbuchen konnte. Ihm folgen Jakub Wiecki mit 27 und Kontingentspieler Lubomir Vaskovic mit 26 Scorerpunkten. Augen auf also für die zuletzt dezimierte DSC-Defensive, die im Spiel gegen Weiden auch wieder ohne Andreas Gawlik und Christian Retzer auskommen muss. Hinter dem Einsatz von Jaroslav Koma steht noch ein Fragezeichen. Gegen die bissigen Oberpfälzer ist somit eine geschlossene Mannschaftsleistung gefragt, die der DSC, wie auch beim deutlichen Heimsieg gegen Peiting, wieder abrufen will.
Spielbeginn in der Eissporthalle an der Trat ist um 18:30 Uhr.