Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

Christoph Zawatsky fällt aus

Die Hiobsbotschaften beim Deggendorfer SC reißen nicht ab. Nun hat es Backup-Goalie Christoph Zawatsky erwischt. Im Training zog er sich einen Anriss des Kreuzbandes zu und wird bereits morgen im Isar-Park Plattling operiert. Den Eingriff wird Professor Dr. Michael Strobel vornehmen, der auch schon Neven Subotic von Borussia Dortmund erfolgreich operierte. Die Saison dürfte damit für den 21-jährigen Torhüter beendet sein. Die Verantwortlichen wünschen Christoph Zawatsky alles Gute und hoffen auf einen schnellen Heilungsverlauf. Die Suche nach einem weiteren Schlussmann läuft indes auf Hochtouren und bereits in den nächsten Tagen möchte man einen neuen Mann zwischen den Pfosten präsentieren.