Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

Der DSC holt Ex-Bundestrainer Jim Setters zurück nach Deggendorf

Verpflichtung Setters

Der Kanadier war über zwei Jahrzehnte für Nachwuchs-Nationalmannschaften beim DEB zuständig. Jetzt steht er als Nachwuchstrainer beim DSC hinter der Bande.

 

„Nach über 40 Jahren schließt sich für mich der Kreis", so Jim Setters bei der Vorstellung als neuer hauptamtlicher Nachwuchstrainer des Deggendorfer SC. Setters begann in der Saison 1977 seine Deutschlandkarriere in Deggendorf. Wechselte danach als Spieler und später als Trainer nach Berlin, bevor er danach über 20 Jahre in verschiedenen Tätigkeiten beim Deutschen Eishockey Verband tätig war. Die letzten beiden Jahren war er als Nachwuchstrainer beim EV Regensburg tätig. Der Kontakt zu Deggendorf riss jedoch nie ab. „Jim wohnt seit Jahren mit seiner Frau in Edenstetten und pflegte stets seine Kontakte zu ehemaligen Mitspielern", so Nachwuchsleiter Thomas Daubner bei der Pressekonferenz. Jim Setters wird die Knabenmannschaft (U15) hauptverantwortlich übernehmen. Ausserdem wird er seine Kompetenzen im Anfängerbereich bis hin zur Kleinschülermannschaft umsetzten. „Jim hat in seinen Trainerstationen immer hervorragende Arbeit geleistet und es freut uns sehr das wir Ihn für die Nahwuchsarbeit gewinnen konnten", so Daubner weiter. Auch Artur Frank, Vorstand des Deggendorfer SC freut es sehr, dass Jim Setters zurück in der Organisation des Deggendorfer SC zurück ist. Frank bei der Vorstellung: „Als Jim in Deggendorf in der zweiten Bundesliga spielte, war ich als 8jähriger mit einem selbstgestrickten Schal im Stadion. Jetzt wo der Deggendorfer SC eventuell wieder DEL2 spielt, kehrt Jim zurück. Eine super Geschichte", so Artur Frank weiter.


Zusätzlich zu seinem Trainerposten, organisiert Setters ein Benefizspiel am 29.09.2018. Hier werden ehemaligen Eishockeycracks des DSC, wie z.B. Rick Hindmarch, die Laycocks-Brothers uvm. gegen den EHC Straubing antreten. Das Spiel wird zugunsten der Brustkrebspatienten des Mammazentrum Deggendorf ausgetragen. Weitere Informationen werden in den kommenden Wochen kommuniziert.

 

Deggendorfer SC richtet U20-WM Vorbereitungsturnier aus

 

Ein weiteres Highlight wurde auf der Pressekonferenz bekannt gegeben. Der Deggendorfer SC ist vom 07.11. bis 11.11.2018 Gastgeber des U20 WM-Vorbereitungsturnier. Bei diesem hochklassigen Eishockeyturnier treten die Mannschaften aus Tschechien, Slowakei, Norwegen und Deutschland gegeneinander an. „Das wir nach dem 5-Nationenturnier vor drei Jahren, ein weiteres internationales Turnier in Deggendorf ausrichten dürfen, zeigt das Deggendorf auch beim DEB kein unbeschriebenes Blatt mehr ist. Der DEB Generalsekretär Michael Pfuhl war mit der Durchführung vor drei Jahren voll zufrieden und vertraut uns wieder", so Thomas Daubner.