Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser Teamausrüster: Warrior

Warrior Logo

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

Die Vorstandschaft sagt Danke für eine geile Saison

Vorstandschaft 2016

Liebe Eishockeyfreunde des Deggendorfer SC,

 

für unseren DSC ist nach dem 4. Play-Off-Spiel gegen Peiting leider Schluss. Natürlich hatten wir alle Lust auf Mehr, aber die Playoffs im Eishockey haben ja bekanntlich Ihre eigenen Regeln und Gesetze. Nach zwei überragenden Auswärtsspielen, in welchen ein Sieg mehr als greifbar war, ging am Freitag letztendlich der EC Peiting als der glückliche Sieger aus der Serie „Best-Of-Five" hervor.

 

Wir haben eine faire Serie gesehen, die den Zuschauern wirklich das volle Spektrum, was wir uns alle von Play-Off-Spielen erwartet, lieferte. Zudem noch eine entsprechend tolle Zuschauerkulisse, mit einer atemberaubenden Stimmung - immer wieder angetrieben von unserem Fan-Projekt.

 

Danke für Eure super Unterstützung!

 

Dabei hat man eines sehr deutlich gesehen, was uns auch für nächste Saison positiv stimmt: „Deggendorf kann Eishockey!"

 

Zum Abschluss der Saison 2016/2017 möchte ich mich bei allen Unterstützern, Zuschauern, Gönnern und Sponsoren, ehrenamtlichen Helfern, bei unseren Trainern, den Betreuern, dem medizinischen Team mit Physios und natürlich bei unserer Mannschaft bedanken!

Ein besonderer Dank gilt auch meinen Vorstandskollegen und unseren Special-Teams, sowie der erweiterten VSS.

 

Wir haben eine richtig tolle Saison gespielt, wobei für uns die neue Spielzeit schon längst begonnen hat. Wir werden wieder eine starke Mannschaft ins Rennen schicken und auch bald weitere Vertragsverlängerungen und Neuzugänge präsentieren. Im Rahmen unserer Möglichkeiten werden wir uns ebenso weiter entwickeln, aber dabei auch unserer Philosophie treu bleiben.

 

Und......der Video-Würfel wartet auf seinen ersten Einsatz!!

 

Wir wünschen jetzt allen eine entspannende Sommerpause, denn der Startschuss für die Saison 2017/2018 fällt früher als man denkt.

 

Liebe Grüße,

Euer Artur Frank