Nächstes Heimspiel
Oberliga Süd - Hauptrunde
Deggendorfer SC
vs
EV Landshut
Sonntag, 17.12.17 - 18:30 Uhr
Tickets jetzt online kaufen
Letztes Spiel
TEV Miesbach
vs
Deggendorfer SC
2    :    6   
Tabelle Oberliga Süd - Hauptrunde
Platz Name Tore GP
Gesamtpunkte
1. Deggendorfer SC 106:60 51
2. Starbulls Rosenheim 86:54 45
3. Selber Wölfe 88:61 45
4. EV Landshut 93:63 44
5. EC Peiting 95:66 39
6. Eisbären Regensburg 93:74 33
7. ERC Bulls Sonthofen 64:55 30
8. EV Lindau 78:89 27
9. Blue Devils Weiden 79:93 27
10. ECDC Memmingen 64:95 18
11. EHC Waldkraiburg 51:112 12
12. TEV Miesbach 56:131 4

Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

DSC erwartet die Löwen aus Waldkraiburg

Zweikampf Jirik

Die Deutschland-Cup-Pause ist vorbei und nun beginnt für die Deggendorfer Kufencracks wieder der Ernst des Lebens. Dabei trifft man mit dem EHC Waldkraiburg am Sonntagabend auf heimischen Eis auf einen Gegner, gegen den man vor knapp zwei Wochen noch ein Schützenfest feierte.
Sage und schreibe 3:13 hieß nach dem letzten Spiel vor der Pause für den DSC. Während die Deggendorfer damit beruhigt in die verdiente Pause gehen konnten, gab es beim EHC Waldkraiburg nur ein Thema: die Aufarbeitung des Debakels. Durch zahlreiche interne Gespräche schöpften die Oberbayern nun wieder neuen Mut und wollen es nun wieder wissen. Zu unterschätzen ist der EHC für die Deggendorfer auf keinen Fall. Bereits gegen den TEV Miesbach bekamen es die DSC-Cracks am eigenen Leibe zu spüren, wie schwierig es gegen ein vermeintliches Kellerkind werden kann. Speziell auf den quirligen Kanadier Brent Norris gilt es zu achten. Der aktuelle Topscorer der Waldkraiburger fiel bereits im Hinspiel durch einige starke Aktionen auf. Dennoch wollen die Hausherren an diesem Abend nichts anbrennen lassen und die nächsten drei Punkte auf heimischen Eis einfahren. Zurückgreifen kann Trainer John Sicinski dabei an diesem Wochenende auch wieder auf Andreas Gawlik. Der Kapitän des DSC wird nach einer mehrwöchigen Verletzungspause in den Kader zurückkehren. Pausieren muss hingegen Marius Wiederer. Der Verteidiger laboriert aktuell an einer Bronchitis und wird am kommenden Wochenende nicht zum Einsatz kommen. Ebenfalls fraglich ist der Einsatz von Curtis Leinweber. Der Kanadier, der sich zuletzt in blendender Form präsentierte, ist angeschlagen. Ein möglicher Einsatz entscheidet sich kurzfristig.
Spielbeginn am Sonntag in der Deggendorfer Eissporthalle ist um 18:30 Uhr.