Nächstes Heimspiel
Oberliga Süd - Meisterrunde
Deggendorfer SC
vs
Eisbären Regensburg
Sonntag, 18.02.18 - 18:30 Uhr
Tickets jetzt online kaufen
Letztes Spiel
EV Landshut
vs
Deggendorfer SC
1    :    3   
Tabelle Oberliga Süd - Hauptrunde & Oberliga Süd - Meisterrunde
Platz Name Tore GP
Gesamtpunkte
1. Deggendorfer SC 186:121 90
2. Starbulls Rosenheim 175:107 87
3. Selber Wölfe 173:122 86
4. EV Landshut 166:111 80
5. EC Peiting 173:147 70
6. ERC Bulls Sonthofen 135:116 67
7. Eisbären Regensburg 158:161 57
8. Blue Devils Weiden 154:179 53

Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

DSC erwartet schwere Auswärtshürde in Peiting

Zweikampf Wolfgramm

Für den Deggendorfer SC geht es in der Oberliga Süd aktuell Schlag auf Schlag. Ein Topspiel jagt das nächste und am kommenden Sonntag geht es für das Team von Trainer John Sicinski nach Peiting, wo man mit dem heimischen EC auf den Verfolger der aktuellen Top vier der Liga trifft.
Zwar trennt den DSC vor dem Wochenende nur ein Punkt vom Spitzenreiter Rosenheim, dennoch gibt es eine Mannschaft in der Liga, die auf Lauerstellung liegt. Der EC Peiting, der seit Jahren zu den konstantesten Teams der Oberliga Süd gehört, liegt aktuell nur acht Punkte hinter dem Deggendorfern. Ähnlich wie beim DSC glänzen die Oberbayern mit einer hervorragenden Offensive. 153 eigene Treffer erzielten die Peitinger bereits in dieser Saison, nur drei weniger als der Deggendorfer SC. Einmal mehr ist Ty Morris der überragende Mann im Kader von Trainer Sebastian Buchwieser. Mit 58 Scorerpunkten in 33 Partien führt der Deutsch-Kanadier die teaminterne Scorerwertung an, gefolgt von den beiden Kontingentspielern Milan Kostourek (53 Punkte) und Brad Miller (52 Punkte). Somit wartet eine schwere Partie auf die Deggendorfer, die an diesem Wochenende neben den verletzten Benedikt Böhm und Pascal Sternkopf auch auf Andrew Schembri verzichten müssen, der nach einem kleinen operativen Eingriff 1-2 Wochen fehlen wird. Nach zuletzt starken Auftritten auswärts reist die Truppe von Trainer John Sicinski, verstärkt durch Neuzugang René Röthke, mit viel Selbstvertrauen nach Oberbayern und will endlich für den lang ersehnten Erfolg auswärts in Peiting sorgen. Spielbeginn ist um 18 Uhr.