Nächstes Heimspiel
Oberliga Süd - Meisterrunde
Deggendorfer SC
vs
Starbulls Rosenheim
Freitag, 26.01.18 - 20:00 Uhr
Tickets jetzt online kaufen
Letztes Spiel
Eisbären Regensburg
vs
Deggendorfer SC
4    :    6   
Tabelle Oberliga Süd - Hauptrunde & Oberliga Süd - Meisterrunde
Platz Name Tore GP
Gesamtpunkte
1. Starbulls Rosenheim 139:83 74
2. Deggendorfer SC 156:105 73
3. EV Landshut 142:89 71
4. Selber Wölfe 142:99 71
5. EC Peiting 153:112 65
6. ERC Bulls Sonthofen 113:94 56
7. Eisbären Regensburg 129:119 49
8. Blue Devils Weiden 125:142 47

Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

Nachdem es der Deggendorfer SC am vergangenen Wochenende mit zwei Aufsteigern zu tun hatte, geht es am kommenden Spieltag zu einer etablierten Mannschaft aus der vorderen Tabellenregion: Am Freitagabend gastiert der DSC beim EV Regensburg.


Im ersten Aufeinandertreffen in der laufenden Saison musste sich das Team von Trainer John Sicinski auf heimischen Eis mit 3:5 geschlagen geben. Nicht nur deshalb will der DSC alles daran setzen, Punkte aus der Oberpfalz mit nach Niederbayern zu nehmen. Auch die beiden Niederlagen vom letzten Wochenende schmerzen, wie der sportliche Leiter Christian Zessack klar anspricht: „Gegen Höchstadt haben wir nicht so gespielt, wie wir uns das vorgenommen hatten und gegen Lindau konnten wir einfach nicht genügend Tore aus unseren vielen Chancen machen." Deshalb wird es auch kein „weiter so" geben. Zessack: „Wir haben alle 3 Reihen umgestellt und wollen jetzt wieder bei null starten."


In Regensburg läuft es derzeit rund: aus den letzten 8 Spielen konnte der EVR in 7 Begegnungen siegreich vom Eis gehen. Nur gegen den Ligaprimus aus Selb mussten sich auch die Oberpfälzer mit 2:4 geschlagen geben.


Mit dabei sein wird am Freitag in Regensburg auch Kapitän Andreas Gawlik, der seine Sperre abgesessen und auch seine Krankheit auskuriert hat. Erst am Sonntag wird auch Travis Martell nach seiner Sperre wieder auf das Eis zurückkehren. Fraglich scheint derzeit nur der Einsatz von Torhüter Sandro Agricola, der während der Woche krankheitsbedingt nicht trainieren konnte.