Nächstes Heimspiel
Oberliga Süd - Hauptrunde
Deggendorfer SC
vs
Blue Devils Weiden
Freitag, 27.10.17 - 20:00 Uhr
Tickets jetzt online kaufen
Letztes Spiel
Deggendorfer SC
vs
ERC Bulls Sonthofen
5    :    1   
Tabelle Oberliga Süd - Hauptrunde
Platz Name Tore GP
Gesamtpunkte
1. Starbulls Rosenheim 31:12 21
2. Deggendorfer SC 33:22 18
3. Blue Devils Weiden 37:33 16
4. Eisbären Regensburg 42:24 15
5. EC Peiting 33:21 15
6. Selber Wölfe 30:23 15
7. EV Landshut 29:27 12
8. ERC Bulls Sonthofen 21:23 7
9. EV Lindau 32:37 7
10. ECDC Memmingen 20:35 6
11. EHC Waldkraiburg 18:42 6
12. TEV Miesbach 26:53 3

Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

Endlich ist es soweit! Das Niederbayernderby steigt in Deggendorf!

Torszene

Lange mussten die Fans des Deggendorfer SC auf das Niederbayernderby im heimischen Stadion warten. Nun ist es aber soweit! Am kommenden Sonntag um 18:30 Uhr treffen der DSC und der EV Landshut das zweite Mal in dieser Saison aufeinander.
Das erste Duell in dieser Saison konnten die Deggendorfer auswärts im Eisstadion am Gutenbergweg furios mit 2:5 für sich entschieden. Nun kommt es in Deggendorf zum zweiten Aufeinandertreffen der beiden Rivalen. Die Landshuter waren in der bisherigen Saison bislang nicht vom Glück verfolgt. Nach holprigem Saisonstart tauschte man bereits zwei Mal die Kontingentspieler. Auf den glücklosen Tschechen Michal Jeslinek, von dem man sich noch in der Vorbereitung trennte, folgte der Kanadier Sean McGovern. Nachdem dieser ebenfalls nicht die Erwartungen der EVL-Chefs erfüllte, verpflichtete der EV Landshut zuletzt den Slowaken Roman Tvrdon, der aktuell nach sechs gespielten Partien drei Mal einnetzen konnte. Trotz der häufigen Wechsel auf der Position des Kontingentspielers fehlt den Landshutern im Sturm bisher noch die nötige Durchschlagskraft. Topscorer im Team von Bernie Englbrecht ist nach 17 absolvierten Spielen Max Hofbauer, der magere 14 Punkte auf seinem Konto hat. Zu unterschätzen ist der EVL allerdings nicht, denn Derbies haben immer ihre eigenen Gesetze. Vor allem, da die Landshuter zuletzt ordentlich Punkte gesammelt haben. Drei der letzten vier Partien konnten die Mannen von Trainer Englbrecht für sich entscheiden und können dadurch mit einem gesunden Selbstbewusstsein in die Partie gehen. Für die DSC-Cracks heißt es alles in die Partie hineinzuwerfen, um nach drei sieglosen Heimspielen endlich wieder ein Erfolgserlebnis zu haben. Was käme dafür besser in Frage als ein Heimsieg im prestigeträchtigen Derby gegen den EVL?
Um lange Schlangen an den Kassen zu vermeiden, bietet der DSC wieder Vorverkaufsstellen an.

 

Die Vorverkaufsstellen:


- Geschäftsstelle des DSC
Eisstadion, Deggendorf
(Infos: dsc-eishockey.de)


- Zigarrenhaus Schleicher
Oberer Stadtplatz 1, Deggendorf
(Infos: zigarrenhaus-schleicher.de)