Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser Teamausrüster: Warrior

Warrior Logo

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

Fanprojekt übergibt 2000 Euro an Aktion Knochenmarkspende Bayern

Im Rahmen der Typisierungsaktion für Manuela Wolf hat das Fanprojekt 2000 Euro gespendet. Während sich am Sonntag im Isar Park 1020 Freiwillige typisieren ließen, übergab das Fanprojekt den symbolischen Scheck an Manuela Ortmann von der Aktion Knochenmarkspende Bayern.

 

Fanprojekt-Mitglied Patrick Diermeier sagt dazu: "Wir sind stolz, eine solche Summe spenden zu können." Peter Gregor, Lebensgefährte von Manuela Wolf, zeigte sich von der Spendenbereitschaft der Deggendorfer und Dorfener Eishockeyfans, die ebenso mit der Spendendose unterwegs waren, begeistert.

 

Nach der Spendenübergabe begaben sich die Mitglieder des Fanprojekts und weitere Fans des DSC in die Warteschlange, ließen sich das Blut abnehmen und hoffen nun, dass sich ein Stammzellenspender findet. In diesem Zusammenhang wünscht das Fanprojekt Manuela Wolf weiterhin alles Gute.

 

Aufmerksam auf das Schicksal von Manuela Wolf wurde das Fanprojekt durch Florian Scheungraber, ebenfalls langjähriger Fan des Deggendorfer Schlittschuhclubs.

2000 Euro spendete das Fanprojekt an die AKB: (v.l.) Stadtrat Herbert Petrilak-Weissfeld, Stadträtin Bärbel Vollkommer-Würfel, Christoph Häusler, Patrick Diermeier, Lebensgefährte Peter Gregor, Maximilian Ertl, Manuela Ortmann von der AKB, Manuel Christ, Sebastian Venus und Plattlings Bürgermeister Erich Schmid. (Foto: L. Meier/Donau-Anzeiger)