Nächstes Heimspiel - Deggendorfer SC
Oberliga - Playoff - Finale
Kein Spiel anstehend.
Letztes Spiel
Deggendorfer SC
vs
Tillburg Trappers
2    :    3    n. V.

Playoff - Finale

Serienendstand (best-of-five):

 

Tilburg Trappers - Deggendorfer SC

3:1

 

 

zu den Ergebnissen: >> hier lang <<

Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

Goedendag Tilburg! DSC mit internationalem Vergleich im Oberliga-Finale

Der Deggendorfer SC steht im Finale der Oberliga-Play-Offs der Saison 2017/18. Nach Herne, Essen und Selb heißt der nächste Gegner Tilburg Trappers. Der Meister der Oberliga Nord geht mit seiner Profitruppe als klarer Favorit in die Serie, aber das Selbstbewusstsein der Niederbayern ist nach den letzten Erfolgen entsprechend groß.


Bereits vor den Spielen in der Best-of-five-Runde steht die Mannschaft von Trainer John Sicinski als Aufsteiger in die DEL2 fest, nachdem die Niederländer kein Aufstiegsrecht haben. Ein Spiel um die goldene Ananas? Da winkt Sicinski ab. Bereits in der Pressekonferenz nach dem entscheidenden Sieg in Selb hatte der Coach zum sportlichen Wert des Finales Stellung bezogen: "Ich komme aus Kanada. Dort gibt es keinen Auf- und Abstieg. Alles was für jemanden aus Kanada zählt, ist die Meisterschaft und die wollen wir hier jetzt auch gewinnen."


Entsprechend unbeschwert kann der DSC in die Spiele gehen, denn zu verlieren gibt es nichts. Bevor am kommenden Sonntag eine weitere Play-Off-Party vor ausverkauften Haus in der Deggendorfer Festung an der Trat steigt, steht zunächst die Auswärtsbegegnung in Tilburg auf dem Plan. Am Freitag geht es ab 20:00 Uhr gegen die mit niederländischen Nationalspielern gespickte Profimannschaft. Besonderes Augenmerk dürfen die DSC-Cracks dabei auf die starken Offensivspieler Parker Bowles, Danny Stempher, Brock Montgomery, Nardo Nagtzaam, Reno de Hondt oder die Brüder Mitch und Kevin Bruijsten legen. Für die Oberliga Nord war dieses Starensemble zumeist zu stark. In der Hauptrunde verlor die Mannschaft nur 4 Spiele, in der Meisterrunde wurden von 44 Spielen nur 6 abgegeben. In den Play-Offs gelangen erst den Hannover Scorpions überhaupt Siege gegen die Niederländer.


Die beiden Auswärtsspiele am Freitag und am Dienstag können die Fans des Deggendorfer SC über Sprade-TV im Internet live verfolgen.