Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

Grandioser "Teddy-Bear-Toss" in Deggendorf

Normalerweise "fliegen" während eines Eishockey-Spiels ab und zu mal die Fäuste zwischen den Spielern oder Bierbecher von Fans, die ihren Unmut über eine Schiedsrichterentscheidung freien Lauf lassen. Das Plüschtiere auf das Eis fliegen, kommt nur ganz selten vor und in Deggendorf hatte diese aus Nordamerika kommende Aktion am Sonntagabend im Heimspiel gegen den EHC Sonthofen erstmals Premiere.

 

Die Verantwortlichen des DSC hatten sich schon einiges erhofft, aber das Ergebnis übertraf selbst die Erwartungen der kühnsten Optimisten. Schon vor dem Spiel sah man DSC-Fans, die säckeweise Plüschtiere in das Stadion schleppten und bereits wenige Sekunden vor der ersten Drittelsirene flogen die ersten Teddys in Richtung Eisfläche. Nur Augenblicke später verwandelte sich das Eis nach einem wahren Hagel an Plüschtieren in ein Meer von Stofftieren aller Art. Die Nachwuchsspieler kamen mit dem Aufsammeln fast nicht mehr hinterher und so gesellten sich auch die Herren der Vorstandschaft dazu, um ihnen behilflich zu sein. Die Zahl der Plüschtiere war wirklich beeindruckend, denn knapp über 900 der kuscheligen Spielgefährten kamen zusammen. Diese gehen nun an das "Projekt Kinderherzen" und bringen bald so manche Augen zum Strahlen, wenn sie an bedürftige und benachteiligte Kinder verschenkt werden, die sich ansonsten oft vergeblich auf Weihnachten und Geschenke freuen.

 

An dieser Stelle ein herzliches "Vergelt`s Gott" an die Fans!