Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser Teamausrüster: Warrior

Warrior Logo

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

Grußwort von Artur Frank zur Saison 2016/17

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Freunde und Gönner des DSC,
liebe Eishockey-Fans!

 

Der DSC 3.0 geht in seine dritte Saison.

 

Seit Ende der letzten Saison hat sich wieder viel um das Eishockey in Deggendorf getan.

 

Kaum war die Saison 2015/2016 erfolgreich abgeschlossen, mussten wir uns mit einer extrem bedrohlichen Situation für den DSC auseinandersetzen. Der DEB wollte die neue Saison mit 9 Vereinen starten. Eine Situation, die sowohl sportlich als auch wirtschaftlich für den DSC nicht tragbar gewesen wäre.

 

In einer einzigartigen solidarischen Aktion aller Oberligavereine, konnte die Grundlage geschaffen werden, die Oberliga am überleben zu halten. Daraus resultiert nun ein regelmäßiger Jour Fixe mit wechselnden Standorten zum Meinungsaustausch. Gerade dieser Geschlossenheit war es nach intensiven, langen und zeitraubenden Gesprächen zu verdanken, dass wir nun mit 12 Vereinen spielen.

 

Nie war das Aus der Oberliga Süd näher als in diesem Sommer. Uns blieb also keinerlei Zeit durchzuatmen, sondern es ging nach gesicherter Ligenstärke sofort wieder los, die Mannschaft zusammen zu stellen. Mit Hilfe unseres neuen Trainers John Sicinski und dem sportlichen Leiter Christian Zessack war schnell klar, wohin die neue Ausrichtung gehen würde. Die gesunde Mischung aus 60% Deggendorfern und 40% auswärtigen Spielern, soll uns dieses Jahr das Heimspielrecht in den Play Offs sichern.

 

Auch unser neues Eisstadion wird weiter eine neue Form bekommen. Ab Oktober startet der Bauabschnitt II mit Verlagerung der Eismaschine und Neugestaltung der Funktionsräume auf der Seite der Fußballplätze. Inneren haben wir nun das Eis weiß eingefärbt, um die Sponsoren auf dem Eis besser zur Geltung zu bringen und die Fernsehbilder zu optimieren. Auch wird es uns gelingen, durch zwei private Geldgeber, einen Videowürfel im Deggendorfer Eisstadion demnächst zu installieren. Er wird uns die Gelegenheit bieten, mehr Info zum Spiel, aber auch zusätzliche Werbungsmöglichkeiten zu generieren.

 

Eine weitere Personalentscheidung wird der Vorstandschaft die Arbeit deutlich erleichtern, weil seit August 2016 Herr Holger Hecht verantwortlich für den Bereich Geschäftsstelle des DSC geworden ist.

 

Auch bei unseren Nachwuchsmannschaften wurde einiges erneuert und umstrukturiert. Dabei hatte gerade Thomas Daubner, als unser Leiter Nachwuchs, einen anstrengenden Sommer. Neue Trainer sind dazugekommen, um unsere Vision einer durchgängigen Taktikschulung in allen Bereichen zu erreichen. Unsere DNL-Mannschaft hat den Aufstieg in die DNL II realisiert und wird diesen auch wahrnehmen. Alle anderen Nachwuchsmannschaften messen sich in den höchsten Klassen des BEV. Und gerade auch unsere Laufschule sprengt stets neue Rekorde. Auch das ist für uns ein Zeichen: Eishockey lebt in Deggendorf!

 

Unseren Trainer und alle Spieler möchte ich beim DSC herzlich willkommen heißen und hoffe, dass sie sich bei uns sehr wohl fühlen und die erwarteten Ziele mit uns erreichen.

Sportlich hoffen wir natürlich auf eine erfolgreiche Saison. Wir wollen und müssen uns in allen Bereichen weiterentwickeln, nicht nur sportlich.

 

Drücken wir alle gemeinsam kräftig die Daumen, dass es in dieser Spielzeit mit dem Erreichen unserer Ziele klappt und wir viele spannende Spiele zu sehen bekommen.

Dank und Anerkennung – auch für die gute Zusammenarbeit – möchte ich allen Sponsoren und Gönnern aussprechen und der Stadt Deggendorf um unseren OB Christian Moser, ohne die ein Verein wie der DSC nie existieren könnte und die uns auf unserem Weg begleiten.

Bedanken möchte ich mich aber auch schon vor der Saison bei allen unermüdlichen Helfern hinter den Kulissen und nicht zuletzt vor allem bei allen Eltern unserer Nachwuchsspieler, ohne die ein Produkt wie das Deggendorfer Eishockey nicht möglich wäre.

 

Vielen Dank auch meinen Kollegen der Vorstandschaft Johannes Strohmeier, und Daniel Haydn, meiner Schwester Petra Collins, André Schmidt, Thomas Thammer, Holger Hecht, Michael Rapke und natürlich auch Conny Brunner! Es erwartet uns auf jeden Fall wieder erstklassiger und spannender Eishockeysport.

 

Ich wünsche der Mannschaft und den vielen treuen Fans, die so wichtig für den DSC sind, viel Erfolg und eine großartige Saison 2016/2017. Lasst unser Eisstadion wieder die Bastion vergangener Zeiten werden,

 

Ihr Artur Frank