Nächstes Heimspiel
Vorbereitung
Deggendorfer SC
vs
Eisbären Regensburg
Samstag, 23.09.17 - 17:00 Uhr
Tickets jetzt online kaufen
Letztes Spiel
EHF Passau
vs
Deggendorfer SC
1    :    9   

Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

Kurz vor Beginn der Eiszeit: Der DSC präsentiert sich in der Fußgängerzone

Stadtplatz

Einmal seine Idole ohne Ausrüstung zu erleben und hautnah an die Eishockey-Cracks des Deggendorfer SC herankommen konnten die Fans am vergangenen Samstag in der Deggendorfer Innenstadt. Einen Tag vor der Heimspielpremiere präsentierte sich der DSC der Öffentlichkeit.


Die beiden Moderatoren Romy Dadlhuber und Stadionsprecher Meych führten mit Witz und Charme durch den gelungenen Nachmittag. Zunächst konnte die Moderatorin sämtliche Nachwuchsmannschaften und die Laufschule auf die Bühne auf dem Oberen Stadtplatz bitten. Zusammen mit Trainern und Betreuern zeigte sich die Nachwuchsabteilung von ihrer besten Seite.


Anschließend stellten sich neben den DSC-Vorständen Artur Frank und Johannes Strohmaier die Sponsoren Andreas Maak, Geschäftsführer von Laschinger Seafood, Josef Falter von der Privatbrauerei Falter und Trainer John Sicinski den Fragen der Moderatoren und des Publikums, das ausgesprochen zahlreich mittlerweile die Plätze rund um die Bühne bevölkerten.


Dann das Highlight: Die Mannschaft wurde mit allen neuen Gesichtern auf der Bühne einzeln vorgestellt. Die meisten Lacher hatten diejenigen Spieler auf ihrer Seite, die von den Moderatoren zum „Bayern-Test" geladen wurden. Die größte Überraschung für die Fans folgte am Ende der Vorstellung: Try-Out-Spieler Santeri Ovaska wurde als Neuzugang vorgestellt. Der junge Deutsch-Finne hat einen Vertrag für die anstehende Saison unterschrieben.


Bevor die Veranstaltung perfekt durch die abschließende Autogrammstunde abgerundet wurde, präsentierten die „Models" Kyle Gibbons, Curtis Leinweber, Robert Peleikis, Alex und Sergej Janzen Mode aus dem Kaufhaus Schötz Stenzer und machten auch auf diesem unbekannten Terrain eine außerordentlich gute Figur.


Nicht nur die Fans waren von der Mannschaftsvorstellung begeistert. Auch Vorstand Artur Frank war sichtlich angetan und meinte kurz und knapp: „Das machen wir im nächsten Jahr wieder."