Nächstes Heimspiel
Oberliga Süd - Meisterrunde
Deggendorfer SC
vs
Starbulls Rosenheim
Freitag, 26.01.18 - 20:00 Uhr
Tickets jetzt online kaufen
Letztes Spiel
Eisbären Regensburg
vs
Deggendorfer SC
4    :    6   
Tabelle Oberliga Süd - Hauptrunde & Oberliga Süd - Meisterrunde
Platz Name Tore GP
Gesamtpunkte
1. Starbulls Rosenheim 139:83 74
2. Deggendorfer SC 156:105 73
3. EV Landshut 142:89 71
4. Selber Wölfe 142:99 71
5. EC Peiting 153:112 65
6. ERC Bulls Sonthofen 113:94 56
7. Eisbären Regensburg 129:119 49
8. Blue Devils Weiden 125:142 47

Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

Topspiel-Alarm! Starbulls Rosenheim zu Gast in Deggendorf

Zweikampf Vavrusa

Am kommenden Sonntag kommt es im Eisstadion an der Trat zum langersehnten zweiten Aufeinandertreffen zwischen dem Deggendorfer SC und den Starbulls Rosenheim, dem aktuellen Tabellenführer der Oberliga Süd.
Knapp zwei Monate sind vergangen seit beide Teams das letzte Mal gegeneinander antraten. Damals bezwang der DSC die Starbulls auswärts mit 2:4. Nun kommen die Rosenheimer zum Rückspiel nach Deggendorf und wenn man die Tabelle vor dem Wochenende betrachtet, dann wird dies ein absolutes Topspiel. Aktuell genießen die Oberbayern mit 62 Punkten den Platz an der Sonne in der Oberliga Süd. Mit nur einem Punkt dahinter liegt der Deggendorfer SC auf Lauerstellung und will den Starbulls am Sonntag alles abverlangen. Nach den beiden Niederlagen gegen Selb und Lindau meldete sich der Deggendorfer SC mit dem dominanten 8:3 Heimsieg am Dienstag gegen den EC Peiting eindrucksvoll zurück und geht somit mit breiter Brust in die Partie. Bis auf den verletzten Benedikt Böhm wird der Deggendorfer SC aller Voraussicht nach in Bestbesetzung gegen die Rosenheimer antreten können, die sich zuletzt in einer sehr schwankenden Form präsentierten. Den überragenden Siegen gegen Regensburg (10:2) und Weiden (7:2) folgte eine Niederlage in Waldkraiburg und ein Last-Minute-Sieg in Memmingen. Schlüssel zum Erfolg ist bei den Oberbayern eine sehr breit gefächerte Offensive. Sage und schreibe elf Spieler konnten in 28 Partien bereits 20 Scorerpunkte erzielen, ein Beweis für die Qualität des Zweitliga-Absteigers.
Zu diesem Topspiel erwartet der Deggendorfer SC wieder einen hohen Zuschauerandrang. Um lange Schlangen am Eingang zu vermeiden, können Tickets bereits im Vorverkauf bei den üblichen Anlaufstellen (Geschäftsstelle / Zigarrenhaus Schleicher) oder per Online-Ticketing erworben werden. Auch für alle Tages- und Dauerkarteninhaber wird es wieder einen Extra-Eingang rechts, ein paar Meter hinter der Tageskasse, geben. Spielbeginn in Deggendorf ist um 18:30 Uhr.