Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser Teamausrüster: Warrior

Warrior Logo

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

DSC liefert bisher schwächste Saisonleistung beim EHC Klostersee

In einer wichtigen Partie gegen einen direkten Playoff-Platz Konkurrenten zieht der DSC erneut den kürzeren und kassiert mit einer 1-7 Packung beim EHC Klostersee die dritte Niederlage in Folge. Spätestens nach 17 Spielminuten war die Partie zugunsten der heimischen Grafinger entschieden. Zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 4-0 für die Hausherren. Der DSC fand nicht zu seinem Spiel und war zu keinem Zeitpunkt nur annähernd in der Lage den Grafingern Paroli zu bieten. Den Ehrentreffer für Deggendorf markierte Benjamin Frank zum zwischenzeitlichen 1-4.

 

EHC Klostersee - Deggendorfer SC 7:1 (4:1, 1:0, 2:0)
Tore: 1:0 (6.) Quinlan, 2:0 (8.) Tuomainen, 3:0 (14.) Hummer, 4:0 (18.) Tuomainen, 4:1 (18.) Frank, 5:1 (28.) Kana, 6:1 (48.) Unverzagt, 7:1 (58.) Kana;
Strafminuten: Klostersee: 10, Deggendorf: 12;
Zuschauer: 583