Nächstes Heimspiel
Oberliga Süd - Hauptrunde
Deggendorfer SC
vs
EV Landshut
Sonntag, 17.12.17 - 18:30 Uhr
Tickets jetzt online kaufen
Letztes Spiel
TEV Miesbach
vs
Deggendorfer SC
2    :    6   
Tabelle Oberliga Süd - Hauptrunde
Platz Name Tore GP
Gesamtpunkte
1. Deggendorfer SC 106:60 51
2. Starbulls Rosenheim 86:54 45
3. Selber Wölfe 88:61 45
4. EV Landshut 93:63 44
5. EC Peiting 95:66 39
6. Eisbären Regensburg 93:74 33
7. ERC Bulls Sonthofen 64:55 30
8. EV Lindau 78:89 27
9. Blue Devils Weiden 79:93 27
10. ECDC Memmingen 64:95 18
11. EHC Waldkraiburg 51:112 12
12. TEV Miesbach 56:131 4

Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

DSC macht mit Sieg in Sonthofen 6-Punkte Wochenende perfekt!

Nach dem verdienten 3-2 Heimerfolg am Freitag Abend gegen den EV Füssen, legte der DSC gestern Abend nach und holte sich drei wichtige Punkte mit einem 1-2 Auswärtssieg beim ERC Sonthofen.

 

Die 899 Zuschauer in der Sonthofener Eissporthalle sahen eine hart umkämpfte Partie mit zwei hervorragend haltenden Torhütern. Sandro Agricola im DSC Gehäuse hatte einen Sahnetag erwischt und maßgeblichen Anteil am wichtigen Auswärtsdreier. Den Deggendorfer Führungstreffer durch Patrick Beck 40 Sekunden vor der zweiten Pausensirene konnte der heimische ERC in der 42. Minute zwar noch einmal ausgleichen, in der 57. Minute entschied aber Dimitrij Litesov mit dem 1-2 das Spiel zugunsten des Deggendorfer SC.

 

Mit zwei Erfolgen an diesem Wochenende und den damit verbundenen sechs Punkten rückt der Deggendorfer Schlittschuh Club wieder in die Playoff-Ränge vor.


Zwei sehr schwere Aufgaben warten am kommenden Wochenende auf die Kufencracks von DSC-Coach Otoupalik. Am Freitag gastiert um 20:00 Uhr mit dem EHC Freiburg der aktuelle Tabellenzweite in der Deggendorfer Eissporthalle. Am Sonntag reist der DSC zum sehr heimstarken EHC Bayreuth, die gestern Abend vor über 4500 Zuschauern den Selber Wölfen mit 7-4 das fürchten lehrten.

 

ERC Bulls Sonthofen - Deggendorfer SC 1:2 (0:0, 0:1, 1:1)
Tore: 0:1 (40.) Beck, 1:1 (42.) Miller, 1:2 (57.) Litesov;
Strafminuten: Sonthofen 16, Deggendorf 8;
Zuschauer: 899