Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser Teamausrüster: Warrior

Warrior Logo

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

DSC nimmt 3 wichtige Punkt aus dem Allgäu mit

Der Deggendorfer SC gewinnt beim EV Füssen mit 4:3 und kann sich damit vor dem Sonntagsspiel zuhause gegen Sonthofen wieder auf den 7. Tabellenplatz nach vorne schieben.

 

Der DSC begann in Füssen etwas schlafmützig, so dass die Gastgeber nach dem 1. Drittel mit 2:0 in Front lagen. „Im 2. Drittel haben wir dann begonnen Eishockey zu spielen" meinte Co-Trainer Christian Zessack nach dem Spiel. In der Tat hatte der DSC die Partie zu dem Zeitpunkt im Griff und konnte mit 3 feinen Kontern das Spiel drehen. Nachdem Dustin Whitecotton zu Beginn des Schlussdrittels die Führung auf 4:2 für den DSC ausbauen konnte, war die Entscheidung gefallen und so Zessack weiter: „Wir haben das Spiel dann sehr clever runter gespielt." Der Anschlusstreffer des EV Füssen in der Schlussminute kam zu spät.

 

Für den DSC geht es am Sonntag, 21.12. ab 18:30 Uhr im heimischen Stadion gegen den nächsten Gegner aus dem Allgäu. Das Team von Trainer Jiri Otoupalik steht den Bullen aus Sonthofen gegenüber. Zu Gunsten der Projekts „Kinderherzen" wird es dann in der 1. Drittelpause zum 1. Teddy-Bear-Toss in Deggendorf kommen.