Nächstes Heimspiel
Oberliga Süd - Hauptrunde
Deggendorfer SC
vs
EV Landshut
Sonntag, 17.12.17 - 18:30 Uhr
Tickets jetzt online kaufen
Letztes Spiel
TEV Miesbach
vs
Deggendorfer SC
2    :    6   
Tabelle Oberliga Süd - Hauptrunde
Platz Name Tore GP
Gesamtpunkte
1. Deggendorfer SC 106:60 51
2. Starbulls Rosenheim 86:54 45
3. Selber Wölfe 88:61 45
4. EV Landshut 93:63 44
5. EC Peiting 95:66 39
6. Eisbären Regensburg 93:74 33
7. ERC Bulls Sonthofen 64:55 30
8. EV Lindau 78:89 27
9. Blue Devils Weiden 79:93 27
10. ECDC Memmingen 64:95 18
11. EHC Waldkraiburg 51:112 12
12. TEV Miesbach 56:131 4

Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

EHC Freiburg ist wieder zu stark für den DSC

Erneut musste sich der Deggendorfer SC dem EHC Freiburg geschlagen geben. Gestern Abend setzte es im Breisgau eine 6:2-Niederlage, doch der DSC konnte mit erhobenem Haupt die Heimreise antreten. Zwei Drittel hielt man die Partie offen und erst im Schlussabschnitt, als die Kräfte des DSC schwanden, schlugen die vor dem Tor effektiveren Freiburger noch zweimal zu. Bereits nach 14 Sekunden lag der DSC zurück, brauchte aber
selbst nur bis zur 2. Minute, um durch Stefan Ortolf den Ausgleich zu erzielen. Freiburg, das etwas zu hoch gewann, zog bis zur ersten Drittelsirene auf 3:1 davon. Auch der vierte Wölfe-Treffer (33.) ließ die Kräfte und die Moral des DSC nicht ermüden, Christian Retzer gelang nur zwei Minuten später der Anschlusstreffer. Fast wäre in einem starken Powerplay zum Ende des Mitteldrittels sogar noch der dritte DSC-Treffer gefallen. Auch im letzten Abschnitt gab sich der DSC nicht auf, erst mit dem 5:2 (45.) erlahmte die Gegenwehr. Den Schlusspunkt setzte Freiburg, als man in der 55. Minute gar noch das halbe Dutzend an Toren vollmachte. Damit fehlt den Freiburgern nur noch ein Sieg zum Gewinn der Serie, der DSC will am Freitag (20 Uhr) aber alles versuchen, um den ersten Erfolg gegen die Wölfe einzufahren.