Nächstes Heimspiel
Vorbereitung
Deggendorfer SC
vs
Eisbären Regensburg
Samstag, 23.09.17 - 17:00 Uhr
Tickets jetzt online kaufen
Letztes Spiel
EHF Passau
vs
Deggendorfer SC
1    :    9   

Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

Nichts zu holen beim Tabellenführer

Eine deutliche Niederlage musste der Deggendorfer SC gestern Abend beim derzeitigen Tabellenführer der Oberliga Süd, den Selber Wölfen hinnehmen.

 

Der DSC konnte das Spiel vor exakt 1250 Zuschauern in der Selber Netzsch-Arena zwar lange ausgeglichen gestalten, musste sich am Ende aber mit 0-4 geschlagen geben. Obwohl die Kufencracks von Interims-Coach Christian Zessack um jeden Zentimeter Eis kämpfte, zeigte sich auch bei den Oberfranken einmal mehr der Schwachpunkt der letzten Spiele. Wie auch schon in den Partien zuvor erzielt der DSC trotz zahlreicher Gelegenheiten einfach deutlich zu wenig Tore und spielt bei eigener Überzahl die Angriffe nicht konsequent genug zu Ende. Nur 29 Tore und eine Powerplay Quote von knapp neun Prozent in den 12 bisherigen Spielen sind einfach deutlich zu wenig.

 

Die Deutschland-Cup Pause scheint also gerade rechtzeitig zu kommen. Nach dieser will der DSC mit neuem Trainer neu angreifen und wieder in höhere Tabellenregionen vorstoßen.


Selber Wölfe - Deggendorfer SC 4:0 (0:0, 1:0, 3:0)
Tore: 1:0 (31.) Heilman, 2:0 (44.) Neumann, 3:0 (46.) Heilman, 4:0 (50.) Mudryk; Strafminuten: Selb 12, Deggendorf 6;
Zuschauer: 1.250