Nächstes Heimspiel - DNL 2
DNL2 - Zusatzrunde B
Kein Spiel anstehend.
Letztes Spiel
EV Ravensburg
vs
DNL 2
3    :    2   
Nächstes Heimspiel - Schüler
Schüler Meisterrunde
Kein Spiel anstehend.
Letztes Spiel
SC Riessersee
vs
Schüler
6    :    5   
Nächstes Heimspiel - Knaben
Knaben Qualifikationsrunde
Kein Spiel anstehend.
Letztes Spiel
EC Peiting
vs
Knaben
6    :    3   
Nächstes Heimspiel - Kleinschüler
Kleinschüler Meisterrunde
Kein Spiel anstehend.
Letztes Spiel
Kleinschüler
vs
EHC München
5    :    9   

Social Networks

„SPORT meets SCHOOL“ - Nachmittagsbetreuung des Deggendorfer SC ein voller Erfolg

„SPORT meets SCHOOL" - Nachmittagsbetreuung des Deggendorfer SC ein voller Erfolg
Der Deggendorfer SC ist mit der ersten Woche der Nachmittagsbetreuung sehr zufrieden. Die dreimal pro Woche angebotene Betreuung, die zusätzlich zum Eishockeytraining angeboten wird, wird sowohl von den Spielern, als auch von den Eltern hervorragend angenommen. "In der ersten Woche haben wir durchschnittlich 18 Spieler betreut", so Nachwuchsleiter Thomas Daubner. Man hört nur Positives, ergänzt der Vorstand des DSC Artur Frank. Die Anzahl der Teilnehmer wird sich in den kommenden Wochen noch erhöhen. Wir haben bereits nach den ersten Tagen weitere Anmeldungen bekommen. "Das zeigt, dass das Team um Jan Benda im sportlichen Bereich und Jeanette Zellner im organisatorischen Bereich sehr gute Arbeit macht", so Daubner weiter.


Mit dem „Sport meets School"-Konzept sollen die erfolgreichen Nachwuchskräfte auch im schulischen Bereich optimal gefördert werden. Das Konzept umfasst die Abholung der Spieler von der Schule, Mittagsverpflegung, Hausaufgabenbetreuung, Trockentraining und natürlich Eistraining.


Insgesamt 10 Helfer (Trainer, Spieler der Oberligamannschaft, Eltern, Studenten der TH Deggendorf) begleiten das Programm.


Der Deggendorfer SC hofft, dass das Angebot weiter angenommen wird und der DSC aufzeigt, dass ihm die Ausbildung der jugendlichen Sportler nicht nur im sportlichen Bereich am Herzen liegt. Der Grundstein ist gelegt. Der Vorstand des DSC ist froh über diesen Schritt, so dass die Hausaufgaben nach dem Training dann kein Thema mehr sind und die jungen Sportler nach den Trainingseinheiten abschalten können und sich nicht noch mit den Schulaufgaben beschäftigen müssen.

Sports meets School

Die erste Gruppe am Dienstag nach dem Trockentraining mit den Trainer und Betreuern v.l. Jan Benda, Christian Scharpf, Daniel Filimonow, Arthur Platonow und Karl-Heinrich Stern