Nächstes Heimspiel - DNL 2
DNL 2 - Playoff - Viertelfinale
Kein Spiel anstehend.
Letztes Spiel
SC Riessersee
vs
DNL 2
7    :    2   

Social Networks

DNL2 siegt im Endspurt gegen Ravensburg

Die DNL2 hat auch ihr viertes Spiel der Zusatzrunde gewonnen. Sie setzte sich verdient mit 4:2 (0:0,0:1,4:1) gegen Ravensburg durch. Dabei tat sie sich lange schwer gegen die defensiv gutstehenden Gäste eine Lücke zu finden. Erst im letzten Drittel platzte der Knoten man stellte die Weichen auf Sieg.


Das erste Drittel war über weite Strecken recht zäh. Beide Mannschaften neutralisierten sich über weite Strecken, so gab es nicht viele gute Torchancen auf beiden Seiten, folglich auch keine Tore im Anfangsdrittel.


Das zweite Drittel begann nicht optimal, denn Ravensburg mit der Führung. Danach versuchte der DSC auf den Ausgleich zu drängen, aber das Abwehrbollwerk der Gäste ließ wenig zu und wenn doch, war der Gästetorwart zur Stelle. Andy Resch im Tor des DSC war über weite Strecken wenig gefordert.


Im letzten Drittel stellte man um und das zeigte Wirkung. Man konnte viel mehr Druck entwickelte und so war es Max Artmann, der den Ausgleich markierte (45.). Nachdem man eine Unterzahl schadlos überstand, setzte sich Michel Limböck im Getümmel vor dem Tor durch und erzielte das 2:1 (52.). Kurz darauf legte Christian Brinster, der sich energisch gegen den Verteidiger durchsetzte, zum 3:1 (53.) nach. Zwar verkürzte Ravensburg noch einmal (55.), Max Artmann setzte aber den Schlusspunkt zum 4:2 (60.).


Deggendorfer SC DNL2 – EV Ravensburg 4:2 (0:0,0:1,4:1)
Tore/Assist: Max Artmann 2/1, Christian Brinster 1/0, Michel Limböck 1/0, Simon Hintermeier 0/1, Simon Hoefer 0/1, David Seidl 0/1, Dominik Kirjak 0/1, Pierre Schmidt 0/1
Strafen: DSC 12 Min. + 10 Min. Disziplinarstrafe Sagerer (Unsportlichkeit), Maier (Check gegen Kopf und Nacken), EVR 6 Min. + Matchstrafe L. Dona (Check von hinten)