Nächstes Heimspiel
DNL2 - Vorrunde
DNL 2
vs
SC Riessersee
Sonntag, 24.09.17 - 16:00 Uhr
Letztes Spiel
EV Füssen
vs
DNL 2
4    :    3   
Tabelle DNL2 - Vorrunde
Platz Name Tore GP
Gesamtpunkte
1. SC Riessersee 41:10 18
2. EV Füssen 40:10 18
3. SC Bietigheim - Bissingen 34:25 9
4. EV Ravensburg 21:30 8
5. DNL 2 22:28 6
6. Mannheimer ERC 24:32 6
7. Heilbronner EC 18:37 6
8. EC Peiting 11:39 1

Social Networks

DSC-Jugend setzt sich gegen Germering und Miesbach durch

Die Jugend des DSC ist weiter auf Erfolgskurs und siegten in den beiden Partien des Wochenendes. In Germering setzte man sich mit 6:3 (2:1,2:1,2:1) durch und zu Hause gegen Miesbach mit 9:2 (5:0,0:0,4:2). Nach einer zähen Partie in Germering, zeigte man gegen Miesbach eine deutliche Leistungssteigerung.


In Germering zeigte man eine mäßige Leistung, die zum Teil auch den Umständen geschuldet waren. Der Puck sprang teilweise wie ein Gummiball umher oder blieb am Eis kleben. Trotzdem probierten die DSC'ler das Beste daraus zu machen. Man startete auch gut ins Spiel, Ludwig Seidl konnte einen Abpraller zum 1:0 verwerten (4.). Germering kam selten vors Tor, aber wenn wurde es auch gefährlich, wie auch beim Ausgleich (9.). Im Gegenzug legte der DSC wieder vor, Ludwig Seidl bediente Pierre Schmidt mustergültig und der netzte zu seinem 1.Saison-Tor und zum 2:1 ein.


Der beste Spielzug des Spiels führte zum 3:1, im Powerplay ließ man die Scheibe schön laufen, Arthur Platonow zog ab, der Puck prallte von der Bande zurück und Simon Schießl schob den Rebound ins Tor (28.). Germering gab nicht auf und kam mit einem Bauerntrick zum Anschluss (32.). Ludwig Seidl konnte wieder erhöhen, indem er den Puck im Slot unter Latte donnerte (37.).


Auch im letzten Drittel hatte man das Spiel im Griff, aber die Schiedsrichter, die immer mehr in dem Mittelpunkt gerieten, da sie deutlich Germering bevorzugten und Germering einige Überzahlspiele ermöglichten. Dies geschah aufgrund lächerlicher Strafen gegen den DSC und klarer Strafen, die nicht gegen Germering gepfiffen wurden. So kam auch der Anschluss im Überzahl (50.). Die Chancenverwertung ließ trotz allem wieder zu wünschen übrig, so dass es noch einmal spannend wurde. Bevor Germering jedoch den Torwart rausnehmen konnte, machte Manuel Maier, nach schöne Pass von Ludwig Seidl das wichtige 5:3 (59.). Alexander Schwarz mit dem Empty-Net machte alles klar (60.)


Wanderers Germering – Deggendorfer SC Jugend 3:6 (1:2,1:2,1:2)
Tore/Assist: Ludwig Seidl 2/2, Alexander Schwarz 1/1, Pierre Schmidt 1/1, Manuel Maier 1/0, Simon Schießl 1/0, Mathias Sagerer 0/1, Arthur Platonow 0/1
Strafen: Germering 16 Min. + 10 Min. Disziplinarstrafe Schmidbauer (Unsportlichkeit), Deggendorf 18 Min.

 

Gegen Miesbach legte man fulminant los. Manuel Maier schob zum 1:0 ein (2.), danach schoss Simon Schießl über die Fanghand zum 2:0 ein (5.). Kurz darauf brachte Benoit Baumgartner unter dem Gästegoalie die Scheibe ins Tor (6.). Der Arbeitsnachweis für den Torwart war damit beendet. Auch nach dem Wechsel weiterhin Chancen, aber vorerst keine weiteren Tore. Miesbach war keinesfalls klar unterlegen, doch scheiterten ein ums andere Mal am überragenden Andy Resch im Tor des DSC. Die DSC'ler zeigten sich vor dem Tor kaltschnäuziger, Thomas Schmidter in Überzahl mit dem 4:0 (15.). Alexander Schwarz machte nach einer Energieleistung mit einem Schuss unter die Latte das 5:0 (19.).

 

Im 2.Drittel war man vor dem Tor nicht mehr so konsequent und beide Teams fanden in den Goalies ihren Meister.

 

Im letzten Abschnitt schickte Alexander Schwarz Simon Schießl auf die Reise und der netzte mit der Rückhand ein (41.) und legte gleich noch einmal nach mit einem platzierten Schuss ins lange Eck (44.). Nach dem Ehrentreffer für Miesbach (44.), erhöhte erneut Simon Schießl auf 8:1 (48.). Simon Hoefer fälschte in Überzahl einen Schuss zum 9:1 ab (55.). Den Schlusspunkt setzte Miesbach mit der Ergebniskosmetik zum 2:9.

Nächstes Wochenende steht eine Partie an, am Samstag, den 19.12.15 ist der EC Bad Tölz zu Gast in Deggendorf, Spielbeginn ist um 16:30 Uhr.

 

Deggendorfer SC Jugend – TEV Miesbach 9:2 (5:0,0:0,4:2)
Tore/Assist: Simon Schießl 4/1, Alexander Schwarz 1/6, Thomas Schmidter 1/2, Benoit Baumgartner 1/1, Simon Hoefer 1/1, Manuel Maier 1/0, Ludwig Seidl 0/1, Phillip Sterz 0/1, Christian Brinster 0/1
Strafen: Deggendorf 4 Min., Miesbach 8 Min.