Nächstes Heimspiel
DNL2 - Vorrunde
DNL 2
vs
SC Riessersee
Sonntag, 24.09.17 - 16:00 Uhr
Letztes Spiel
EV Füssen
vs
DNL 2
4    :    3   
Tabelle DNL2 - Vorrunde
Platz Name Tore GP
Gesamtpunkte
1. SC Riessersee 41:10 18
2. EV Füssen 40:10 18
3. SC Bietigheim - Bissingen 34:25 9
4. EV Ravensburg 21:30 8
5. DNL 2 22:28 6
6. Mannheimer ERC 24:32 6
7. Heilbronner EC 18:37 6
8. EC Peiting 11:39 1

Social Networks

Geschafft: Jugend des Deggendorfer SC holt bayerischen Meistertitel!

Bereits vier Spieltage vor Schluss ist die Jugendmannschaft des Deggendorfer SC bayerischer Meister. Man bezwang im Spitzenspiel den TEV Miesbach mit 4:1 (0:0,1:0,3:1). Die Miesbacher lieferten den DSC'ler einen harten Fight und hielten das Spiel bis zum Ende offen. Erst zwei Treffer ins leere Tor lösten die Spannung bei allen Beteiligten und die Freude über Titel war riesengroß.


Man merkte zu Beginn, dass die Mannschaft deutlich angespannter war als sonst, ging es in dem Spiel um etwas mehr als nur drei Punkte. Miesbach machte es geschickt und störte den DSC früh im Spielaufbau und ließ nur wenig Chancen zu. Selber kamen sie kaum gefährlich vor das Deggendorfer Tor.


Im zweiten Drittel wurde man langsam gefährlicher vor dem Tor der Miesbacher. Das Spiel stand auf Messers Schneide, beide Mannschaften mit Möglichkeiten zur Führung. Die beste hatte Simon Hoefer, der einen Alleingang übers Tor schoss (28.). Die Erlösung folgte in der 36.Minute. Simon Schießl ließ den Torwart keine Chance und schoss zum umjubelnden 1:0 ein. Kurz darauf hätte er mit einem Alleingang alles klarmachen können, scheiterte aber am Torwart der Gäste (37.).


Im letzten Abschnitt ein offenes Spiel, in dem Miesbach gute Chancen zum Ausgleich hatte, aber Andy Resch im Tor ließ sich nicht bezwingen. Der DSC machte es besser, Veit Gebele mit einem Tempovorstoß über außen, legte den Puck vors Tor, wo Simon Hoefer den Schläger hinhielt – 2:0 (47.)! Man war dem Sieg sehr nahe, Miesbach steckte aber nicht auf kam heran (52.). Somit wurden die letzten Minuten zum Nervenspiel und die Spannung war zum Greifen nah. Miesbach drückte auf den Ausgleich, aber mit vollen Einsatz und einem starken TW hielt man dem Druck stand und machte mit zwei Empty-Net-Treffer von Simon Schießl und Benoit Baumgartner (60.) den Titel perfekt.

Meisterraupe

Nach dem Spiel war die Erleichterung natürlich groß und die Mannschaft konnte die Glückwünsche seitens der Vorstandschaft, Trainer und Eltern entgegennehmen. Nachdem es keinen sportlichen Aufstieg mehr gibt, sondern es vom 5-Sterne-Konzept abhängt, ob ein Aufstieg möglich ist, ist es offen in welcher Liga die Jugend nächste Saison antritt.


Die Saison geht am kommenden Wochenende weiter, man gastiert am Freitag um 20 Uhr in Bad Tölz.

 

 


Deggendorfer SC Jugend – TEV Miesbach 4:1 (0:0,1:0,3:1)
Tore/Assist: Simon Schießl 2/0, Simon Hoefer 1/0, Benoit Baumgartner 1/0, Ludwig Seidl 0/1, Veit Gebele 0/1, Alexander Schwarz 0/1, Dominik Kirjak 0/1
Strafen: Deggendorf 4 Min., Miesbach 8 Min.

Meisterteam

Meistermannschaft - Foto: Christoph Häusler (Plattinger Anzeiger)