Social Networks

Die Kleinstschüler des DSC belegt beim Turnier in Landshut den 2.Platz

DSC - Erding Gladiators 2-1
Ein Spiel auf ein Tor des DSC, das hochverdient durch Tore von Simon Seidl und Elias Röhrner, der nach einer energischen Einzelaktion von Tobias Kopp traf, gewonnen wurde. Bei den wenigen Gegenstößen der Gladiators aus Erding war Theresa Brunner hellwach und zeigte ihr ganzes Können.

 

DSC - EV Landshut 2-0
Kämpferisch eine tadellose Leistung des DSC, der die Gastgeber aus Landshut endlich und auch verdient bezwingen konnte. Der große Rückhalt in diesem Spiel war Theresa Brunner, die die Angreifer des EVL schier zur Verzweiflung brachte. Aber auch das gesamte Team kämpfte für den anderen, womit auch dieser Sieg verdient ausfiel und man wieder ein Endspiel um den Turniersieg gegen den EHC Straubing hatte.


Tore: Daniel Gavriluk und Jonas Kern

 

DSC - EHC Straubing 1-7
Der DSC fand in diesem Spiel praktisch nicht statt. Somit folgte dem besten Spiel der Serie gegen Landshut die schlechteste Saisonleistung des gesamten Teams. Eine Niederlage die weh tat, weil man so alle Chancen auf eine gute Platzierung verspielte und einem Gegner haushoch unterlag, den man eigentlich besonders von den Einzelspielern her überlegen ist.