Social Networks

Kleinstschüler A (U10) des DSC beenden Vorrunde auf Platz 2

Am vergangenen Samstag fand in Nürnberg das letzte Punkteturnier der Kleinstschüler A (Jahrgänge 2007 und 2008) der Vorrunde statt. Hierbei traf die Mannschaft des Deggendorfer SC auf die Teams des EHC Straubing, des EV Weiden und des EHC Nürnberg. Da sowohl der DSC als auch der Nachwuchs der Icetigers Nürnberg bisher alle Spiele gegen die anderen Mannschaften der Gruppe gewinnen konnten sowie bei den letzten beiden Vergleichen einmal der DSC und einmal die Icetigers siegreich waren, lagen vor dem Turnier beide Teams punktgleich an der Tabellenspitze. Auch in Nürnberg zeigte sich ein ähnliches Bild. Während der DSC das erste Spiel gegen den EHC Straubing souverän mit 14:1 für sich entschied und auch gegen Weiden problemlos mit 5:0 gewinnen konnte, war auch Nürnberg gegen die gleichen Gegner jeweils mit 13:0 erfolgreich. So ging es im letzten Spiel des Tages nicht nur um den Tagessieg sondern auch um Platz 1 in der Vorrunde. In diesem Spiel machte es sich bemerkbar, dass der DSC an diesem Tag nicht in Bestbesetzung antreten konnte. Gegen einen fast ausschließlich mit Endjahrgängen angetretenen Gegner, konnte das Team von Trainer Karl-Heinrich Stern zwar gut mitspielen, musste sich am Ende dann aber doch deutlich mit 0:10 geschlagen geben. Nichtsdestotrotz beenden die Kleinstschüler A des DSC die Vorrunde in der Meldeklasse A auf einem sehr guten 2. Platz.
Die Tore für den DSC erzielten Niko Fatyka (4), Elias Röhrner (3), Alexander Benz, Toni Fürst, Moritz Reif und Wlad Ort (je 2) sowie Sebastian Reichl, Jonas Alt, Xaver Reif und Tobias Kopp

161212_U10A_Nürnberg

Das erfolgreiche Team A des DSC