Social Networks

Kleinstschüler des DSC starten erfolgreich in die neue Saison 16/17

Nachdem die Kleinstschüler (Jahrgänge 2007 und 2008) nach dem Trainingslager in Klatovy am vergangenen Dienstag wieder im Deggendorfer Eisstadion den Trainingsbetrieb aufgenommen haben, nahm die Mannschaft im Rahmen der Saisonvorbereitung am letzten Wochenende an einem Freundschaftsturnier in Landshut teil.

 

Am Samstag traten die Kleinstschüler gegen die Teams des EV Landshut, des ERC Ingolstadt und des EHC 80 Nürnberg an. Damit konnte man sich gleich zu Beginn der Saison mit drei hochkarätigen Gegnern messen.


Das von Karl-Heinrich Stern trainierte Team behielt im ersten Spiel gegen den Gastgeber EV Landshut mit 7:3 die Oberhand und konnte so souverän den ersten Sieg der Saison feiern. Im zweiten Spiel gegen den ERC Ingolstadt lag der DSC lange in Führung, hatte aber dann letztendlich doch gegen den Nachwuchs des DEL-Teams aus Oberbayern mit 4:6 das Nachsehen. Dass das Auftaktturnier trotzdem zu einem großen Erfolg wurde, sorgte der abschließende 2:1 Sieg gegen die Young Ice Tigers vom EHC 80 Nürnberg. Die Tore für den DSC erzielten in den drei Partien Daniel Gavriluk (4), Richard Grinwald (2) sowie Alexander Benz, Viktor Skodohorov, Elias Röhrner, Jonas Alt, Adrian Kollmer, Wlad Ort und Moritz Reif. Bei den nach den Spielen jeweils stattfindenden Penalty-Schießen verwandelten zudem für den DSC Richard Grinwald und Moritz Reif.

 

Damit konnte das Team ihren ersten Auftritt zu Beginn der neuen Saison erfolgreich gestalten. Nach weiteren Trainingseinheiten steht für die Kleinstschüler am nächsten Sonntag bei einem weiteren Freundschaftsturnier bereits der erste Auftritt vor heimischer Kulisse auf dem Programm.