Social Networks

Platz 2 für die Kleinstschüler A (U10) des DSC beim ersten Punkteturnier der Saison

Am vergangenen Samstag war es endlich soweit: Nachdem alle anderen Mannschaft bereits in den Punktspielbetrieb gestartet waren, konnten nun auch die Kleinstschüler des Deggendorfer SC (Jahrgänge 2007 und 2008) in der Meldeklasse A ihr erstes Punkteturnier der Saison bestreiten.


EHC Nürnberg, EV Weiden und EV Regensburg hießen die Gegner in der Regensburger Donau-Arena.


Im ersten Spiel bekam man es gleich mit dem Gastgeber aus Regensburg zu tun. Nachdem man trotz Feldüberlegenheit lange Zeit einer 0:1-Führung der Regensburger hinterherlief, konnte das Team des DSC das Spiel nach dem Ausgleich durch Toni Fürst schließlich noch drehen. 161106_U10A_Regensburg_1Am Ende konnten die DSCler durch weitere Tore von Richard Grinwald, Tobias Kopp (2), Elias Röhrner (2) und Xaver Reif einen – auch dem Spielverlauf entsprechenden – 7:1-Sieg einfahren.
Gegen den EV Weiden hingegen ließ die Deggendorfer Mannschaft nicht lange Zweifel am Sieger der Partie aufkommen. Schnell ging der DSC mit 4:0 in Führung, um am Ende die Partie souverän mit 9:2 zu gewinnen. Die Tore erzielten Alexander Benz (4), Dominik Ponomarenko (2), Toni Fürst, Xaver Reif und Moritz Reif.

 

Da auch der EHC Nürnberg seine ersten beiden Spiele souverän gewonnen hatte und auch in der Tordifferenz zu diesem Zeitpunkt nur ein Unterschied von einem Tor bestand, ging es im letzten Spiel des Turniers schließlich um den Tagessieg. Leider fand der DSC gleich zu Beginn der Partie nicht in das Spiel, was der EHC Nürnberg gnadenlos bestrafte und so das Match bereits in der Anfangsphase für sich entschied.

161106_U10A_Regensburg_2

Durch mehrere unglückliche Entscheidungen des Schiedsrichters wurde die Partie in der Folge immer hektischer und zerfahrener, so dass zum Leidwesen beider Mannschaften kein ordentlicher Spielfluss mehr zustande kam. Am Ende verlor der DSC die Partie relativ deutlich mit 0:10. Die Kleinstschüler des DSC konnten sich aber trotz dieser Niederlage über einen zweiten Platz zum Punktspielauftakt freuen. Marco Ducht, der an diesem Wochenende seine ersten Spiele als Torwart bestritt, zeigte während des gesamten Turniers eine starke Leistung.