Nächstes Heimspiel
DNL 2 - Süd - Hauptrunde
DNL 2
vs
SC Bietigheim - Bissingen
Samstag, 03.03.18 - 16:30 Uhr
Letztes Spiel
DNL 2
vs
EV Ravensburg
6    :    7   
Nächstes Heimspiel
Schüler Bayernliga
Schüler
vs
EHC Klostersee
Sonntag, 04.03.18 - 15:45 Uhr
Letztes Spiel
Schüler
vs
HC Landsberg
5    :    1   
Nächstes Heimspiel
Knaben Platzierungsrunde
Knaben
vs
EHC München
Samstag, 03.03.18 - 10:45 Uhr
Letztes Spiel
EHC Straubing
vs
Knaben
7    :    6   
Nächstes Heimspiel
Kleinschüler Meisterrunde
Kleinschüler A
vs
ESV Kaufbeuren
Freitag, 23.02.18 - 19:15 Uhr
Letztes Spiel
EV Landshut
vs
Kleinschüler A
7    :    3   
Nächstes Heimspiel
Bezirksliga
Kleinschüler B
vs
EV Moosburg
Sonntag, 25.02.18 - 15:45 Uhr
Letztes Spiel
EV Moosburg
vs
Kleinschüler B
6    :    7   

Social Networks

Erstmals wieder Kleinstschülerturnier in Regen

Viele Jahre hat es gedauert, nun war es endlich soweit: Der ERC Regen war Ausrichter eines Kleinstschüler-Turniers. Im Rahmen der Spielgemeinschaft mit dem Deggendorfer SC wurde das Heimspiel der U10-Punkterunde im Eissportzentrum in Regen ausgetragen. Viel Engagement und Vorarbeit brachten die Verantwortlichen, alle voran Nachwuchsleiter Christian Vogel und zweiter Vorsitzender Hans Seidl mit Ehefrau Martina (Kassier) hierfür mit. Bereits Tage zuvor wurde eingekauft, Equipment besorgt und Kiosk aufgebaut, damit dann letztendlich alles reibungslos funktionierte. Lediglich auf dem Eis waren die Akteure leider nicht so erfolgreich. Die Youngsters traten nur in dezimierter Formation an, da einige Spieler mit der U8-Mannschaft zeitgleich ein Turnier in Ingolstadt zu bestreiten hatten. So bekamen 4 Regener Kinder die Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen. Gegen die Spielgemeinschaft Inzell/Trostberg hielt man sich noch wacker und konnte sich ein 2:2 Unentschieden sichern. Die Tore hierfür schossen Marco Ducht und Artur Merker. Auch den Favoriten aus Passau konnte man noch relativ gut standhalten, das Ergebnis war ein 2:4. Hier waren Tobias Kopp und Jonas Seidl erfolgreich. Gegen Waldkraiburg jedoch spürte man einen deutlichen Kraftverlust und das Spiel ging mit 8:3 verloren. Hier konnten sich Wlad Ort, Jonas Seidl und das Regener Eigengewächs Simon Pönn in die Torschützenliste eintragen. Es zeigte sich deutlich, dass die Kids teilweise ihr erstes Turnier bestritten und dass 3 x 30 Minuten einen enormen Kraftakt bedeuten. Das nächste Turnier steigt am 26.11. in Inzell.