Dein DSC-Fanshop

Fanshop open

Unser exklusiver Partner:

HCS Support
Klubkasse

Premiumpartner

Social Networks

Knaben mit Sieg und Niederlage

Die Knabenmannschaft verkaufte sich in Ihren beiden ersten Spielen gegen Straubing und Ingolstadt gut.

Am Samstag kam es im heimischen Eisstadion an der Trat zum Niederbayernderby gegen den EHC Straubing. Dabei konnten die Deggendorfer einen knappen, aber völlig verdienten 2:1-Heimsieg landen und die ersten drei Punkte in der neuen Saison einfahren.

 

Deggendorfer SC Knaben - EHC Straubing 2:1 (0:1,1:0,1:0)

Tore/Assist: Jakob Rosenthal 1/0, Sascha Maul 1/0, Simon Uhrmann 0/1, Samuel Plank 0/1
Strafminuten: Deggendorf 6 Min., Straubing 6 Min.

 

Am Sonntag ging es zum großen Favoriten, zum Nachwuchs des deutschen Meister, dem ERC Ingolstadt. Die Ingolstädter, die aufgrund eines neu geschaffenen Internats, sich Spieler aus ganz Deutschland nach Oberbayern holen, waren klar überlegen und so musste die Truppe um Coach Toni Brenner mit einer 2:15-Niederlage die Reise nach Deggendorf antreten.

 

ERC Ingolstadt - Deggendorfer SC Knaben 15:2 (5:0,7:1,3:1)
Tore: Vitus Zechmann 2/0, Daniel Rolsing 0/1, Sascha Maul 0/1
Strafen: Ingolstadt 16 Min., Deggendorf 12 Min.