Nächstes Heimspiel
Schüler Bayernliga
Schüler
vs
EC Bad Tölz
Sonntag, 29.10.17 - 15:45 Uhr
Letztes Spiel
Schüler
vs
HC Landsberg
6    :    4   
Tabelle Schüler Bayernliga
Platz Name Tore GP
Gesamtpunkte
1. Schüler 59:12 20
2. EHC Straubing 57:23 18
3. SC Riessersee 40:25 16
4. HC Landsberg 57:28 15
5. TSV Erding 15:41 7
6. EC Bad Tölz 28:64 7
7. Wanderes Germering 14:35 4
8. EHC Klostersee 31:73 3

Social Networks

DSC-Schüler holen 3. Sieg in Folge

Zu ihrer letzten Auswärtsfahrt in dieser Saison mussten die DSC-Schüler am letzten Samstag erneut nach Miesbach reisen. Und wieder hatten sich die Jungs einiges ausgerechnet, hatten man bisher in allen Begegnungen gegen Miesbach stets als Sieger das Eis verlassen können.

 

Doch die Jungs von Toni Brenner hatten im ersten Drittel zunächst einige Mühe mit den Gastgebern, was wohl auch daran lag, dass der Trainer die Reihen umgestellt hatte, um auch den jüngeren, nachrückenden Spielern mehr Eiszeit zu geben. Dadurch gelang es nicht, den Druck aufzubauen, mit dem man in den letzten beiden Begegnungen dem Gegner schon zu Beginn den Wind aus den Segeln nehmen konnte. Nur sehr selten konnte man sich im ersten Drittel wirklich im gegnerischen Drittel festsetzen. Und richtig zwingende Torchancen kamen auch nicht heraus. Die Miesbacher ihrerseits konnten auch immer wieder den Goalie im Tor der Deggendorfer, Andy Resch, prüfen, doch dieser ließ sich zunächst nicht überwinden. Und so musste man beim Stand von 0:0 zum ersten Mal die Seiten wechseln.

 

Im zweiten Drittel zunächst das gleiche Bild und man merkte nun den DSC-Schülern auch schon eine gewisse Nervosität an, da man den Gegner nicht so beherrschte wie in den Spielen zuvor. Schon fast erleichternd war dann der Führungstreffer für den DSC durch Mathias Sagerer in der siebten Spielminute des zweiten Drittel, der mit einem platzierten Schuss von der blauen Linie dem Miesbacher Torwart keine Chance ließ. Doch im folgenden Verlauf zunächst das gleiche Bild. Zu wenig zwingende Szenen auf Deggendorfer Seite und die Gastgeber auch immer gefährlich. Erst als dann fünf Minuten vor Drittelende zunächst Philip Sterz nach einer schönen Einzelaktion und eine Minute später Pierre Schmidt mit einem abgefälschten Schuss auf 3:0 erhöhen konnten, konnte man etwas beruhigter sein. Aber die Miesbacher gaben nicht auf und kurz vor Drittelende kamen sie auch zum Anschlusstreffer. So musste man beim Spielstand von 3:1 zum letzten Mal die Seiten wechseln.

 

Im letzten Drittel konnten die Miesbacher dann sogar auf 3:2 verkürzen, ehe der Deggendorfer Coach reagierte und auf 2 Reihen umstellte. Jetzt konnten die DSCler wieder mehr Druck aufbauen und die Miesbacher wieder in ihrem Drittel festsetzen. Und die erhofften Tore fielen dann auch. Zunächst konnte erneut Philip Sterz nach einer schönen Kombination auf 4:2 erhöhen, ehe dann Mathias Sagerer mit seinem zweiten Treffer den Sack endgültig zumachen konnte. Simon Hoefer setzte dann den Schlusspunkt zum 6:2. Einziger Wehrmutstropfen auf Deggendorfer Seite war leider der Armbruch, den sich Lukas Zellner nach einem unglücklichen Zusammenprall zuzog und nun den Rest der Saison den Deggendorfern fehlen wird.

 

TEV Miesbach – Deggendorfer SC Schüler 2:6 (0:0,1:3,1:3)
Tore/Assist: Philip Stern 2/1, Mathias Sagerer 2/0, Pierre Schmidt 1/2, Simon Hoefer 1/2, David Seidl 0/1
Strafen: Miesbach 6 Min., Deggendorf 4 Min.