DSC 1b empfängt ERC Regen

Am kommenden Sonntag ist im Deggendorfer Eisstadion um 18:30 Uhr Derbytime angesagt. Die 1b-Mannschaft des Deggendorfer SC empfängt hierzu im heimischen Stadion an der Trat den ERC Regen. Dies ist zugleich das letzte Spiel der diesjährigen Bezirksliga-Saison, welches natürlich mit Spannung erwartet wird.

Sebastian Sterr geht als Kapitän der Mannschaft voran

Für den Liganeuling Deggendorfer SC 1b mit seinem Kapitän Sebastian Sterr (im Bild) begann die Saison recht erfolgsversprechend. Der erste Sieg im ersten Spiel gegen den heutigen Tabellenletzten ließ auf Höheres hoffen, doch bald musste die Mannschaft erkennen, dass auch in dieser Liga starke Gegner am Start sind. So waren gegen Teams, die entweder über einen breiteren Kader verfügten oder aber gut eingespielt waren, keine weiteren Punkte zu holen.

Nichts desto trotz gaben die Mannen des DSC 1b, die durch Verletzungen bedingt hin und wieder nur in Mindeststärke antreten konnten, nicht auf und gaben ihr Bestes.

Das Highlight der Saison war der Derbysieg im Heimspiel gegen den EHC Straubing, das mit 6:4 gewonnen wurde.

Es folgten Spiele gegen Schweinfurt (3:2 im Penaltyschießen für Deggendorf) und in Regensburg (5:6 n.P.).

Zum letzten Spiel der Saison kommt nun am kommenden Sonntag der ERC Regen in die Festung an der Trat. Dabei möchte sich der DSC für die Niederlage im Hinspiel in Regen revanchieren. Besondere Spannung verspricht die aktuelle Tabellenkonstellation, in der Regen einen Punkt vor dem DSC liegt.

Beim DSC 1b sind fast alle Spieler mit von der Partie und brennen auf ihren Einsatz. Auch wenn die DEL 2-Mannschaft zeitgleich in Dresden spielt, würde sich das 1b-Team auf zahlreiche Unterstützung freuen. Auf ins Stadion für den DSC 1b!