In Vorbereitung auf die kommende Spielzeit kann der Deggendorfer SC eine weitere Neuverpflichtung vermelden. Mit Henning Schroth kommt ein weiterer Torhüter nach Deggendorf, der zusammen mit David Zabolotny das Torhüterduo bilden soll.

Der 27-jährige Keeper, der in seiner Karriere bereits sowohl in der Oberliga, der DEL2 und sogar in der DEL aktiv war, kommt nun in der kommenden Spielzeit von den Saale Bulls Halle nach Niederbayern, wo er nun mit Zabolotny ein starkes Duo bilden soll. Der Sportliche Leiter des DSC, Neville Rautert, ist sich bewusst um die Wichtigkeit zweier starker Keeper. „Um in der Oberliga vorne mitzuspielen, war uns von Anfang an klar, dass wir zwei gute Torhüter brauchen werden. Wir sind froh, dass wir neben David mit Henning einen zweiten talentierten Torhüter für uns gewinnen konnten, der unseren Kader definitiv verstärken wird“.

Verlassen wird den DSC hingegen Verteidiger Mathias Müller. Er wechselt in die Oberliga Nord zum EV Duisburg, wie sein neuer Verein am Mittwochabend mitteilte. Der Deggendorfer SC bedankt sich bei Mathias Müller recht herzlich für seinen Einsatz im DSC-Trikot und wünscht ihm sowohl sportlich, als auch privat, für die Zukunft alles Gute.