Nach dem gut besuchten Showtraining am vergangenen Samstag startet der Deggendorfer SC am kommenden Donnerstag in die Testspielphase vor der Oberligasaison 2019/20. Als Auftaktgegner kommt mit der University of Ottawa in diesem Jahr ein echter Exot in die Festung an der Trat.

Die „Gee-Gees“, wie sich die Universitätsmannschaft der Hauptstadt Kanadas nennt, befinden sich aktuell auf einer Deutschland-Tour und werden neben dem DSC, auch noch gegen die Eispiraten Crimmitschau und die Dresdner Eislöwen testen.

Zuhause in Kanada ist die University of Ottawa eine feste Größe in der höchsten Collegeliga. Seit 1989 bietet die Universität ein Eishockeyprogramm an und konnte sich in den letzten Jahren den Status eines der Topteams der Liga erwerben. Ausgebildet wurden die Spieler teilweise in Kanadas höchsten Nachwuchsligen. Nicht alle entscheiden sich nach dem Ablauf der sportlichen Ausbildung für eine Profilaufbahn und suchen den Weg in das Universitätseishockey, wo sie an ihrem schulischen Abschluss arbeiten.

Für den Deggendorfer SC ist dies die erste Gelegenheit, um die neu formierte Mannschaft zu testen. Die Fans dürfen also gespannt sein, wie Trainer Dave Allison die Reihen formiert und wie sie sich gegen einen starken Gegner schlagen werden. Spielbeginn im Deggendorfer Eisstadion ist am Donnerstag um 20 Uhr.