Die Partnerschaft zwischen dem Deggendorfer SC und der Privatbrauerei Falter aus Regen darf als ausgesprochen erfolgreich bezeichnet werden, denn in den vergangenen Jahren haben beide Seiten profitiert und sind stetig gewachsen. Deshalb hat der Sponsor sein Engagement noch einmal deutlich erweitert. Die Firma Falter wird in Zukunft auch Namensgeber des VIP-Bereichs in der Festung an der Trat sein.

Zukünftig wird der VIP-Raum deshalb „Falter-Lounge“ heißen. Mit der Ausweitung des Engagements freut sich der DSC über einen weiteren „Gold-Partner“. Für Stefan Liebergesell, der als Marketingbeauftragter des Vereins für die Betreuung der Sponsoren zuständig ist, ist es eine ganz besondere Partnerschaft: „Seit dem Einstieg der Brauerei Falter hat sich auf beiden Seiten sehr viel entwickelt. Ich denke, dass man hier von einer Erfolgsgeschichte sprechen kann, die sich für beide Seiten lohnt. Beide Marken profitieren von der Zusammenarbeit in außerordentlicher Weise und sind ein Aushängeschild der Region.

Auch für Inhaber Josef Falter ist die Kooperation eine reine Erfolgsstory. „Ich möchte mich sehr herzlich bei den Verantwortlichen des Deggendorfer SC bedanken, dass wir die bereits sehr erfolgreiche Partnerschaft noch weiter ausbauen konnten. Durch das erweiterte Engagement und der Namensgebung des neuen VIP-Bereichs möchten wir zeigen, wie sehr wir uns mit dem Deggendorfer SC identifizieren. Als regionaler Betrieb macht es uns stolz, ein Teil dieser Erfolgsgeschichte zu sein. Ich wünsche der Mannschaft viel Erfolg für die kommende Oberligasaison“.