Am Sonntag trifft der Deggendorfer SC auf den aktuellen Tabellenelften der Oberliga Süd, die Lindau Islanders.

Zwar steht der Spieltag unter dem Motto „Familientag“ beim DSC, dennoch erwarten die Deggendorfer Kufencracks einen heißen Kampf mit dem Team vom Bodensee. Nachdem die Lindauer zunächst schwach in die Saison starteten, zogen die Lindauer Verantwortlichen vergangene Woche früh die Reißleine und entbanden Trainer Chris Stanley von seinen Aufgaben. Nachfolger des 40-jährigen Deutsch-Kanadiers wurde Franz Sturm. Der 56-jährige Österreicher war in seiner Karriere größtenteils in unterklassigen Ligen in Österreich und der Schweiz unterwegs und soll nun in Lindau frischen Wind bringen. Dies gelang ihm an seinem ersten Wochenende gleich mit Bravour. Beim Heimspiel gegen die Eisbären Regensburg gelang den Allgäuern ein 6:5 Heimsieg, was gleichbedeutend mit dem zweiten „Dreier“ in dieser Saison ist. Durch diesen Sieg kletterten die Lindauer bis auf einen Punkt wieder an den aktuell Zehntplatzierten aus Regensburg heran.

Die Islanders dürften also mit viel Schwung ins Wochenende hineinstarten und wollen auch dem DSC gefährlich werden. Nach der Heimniederlage gegen den EC Peiting will der Deggendorfer SC allerdings wieder zurück in die Erfolgsspur und wird alles daran setzen, dass die Punkte in der Festung an der Trat bleiben. Spielbeginn am Familientag ist dieses Mal bereits um 16 Uhr.

Die Preise gestalten sich an diesem Tag wie folgt:
Stehplatz Regulär
Erwachsen + Kind (0-6) 10,00 EUR
Erwachsen + Kind (7-17) 15,00 EUR
Stehplatz Mitglied
Erwachsen + Kind (0-6) 8,00 EUR
Erwachsen + Kind (7-17) 12,00 EUR
Die Tickets sind ab sofort im Vorverkauf, wie auch an der Abendkasse zu diesem Kurs erhältlich.

Präsentiert wird diese Partie von der REPS GmbH, Ihr Partner für Schwimmbäder und Whirlpools.