Einen äußerst kurzweiligen Abend verbrachten die Gäste am Montagabend im Finsinger Wirtshaus. Ca. 70 Gäste wurden dabei nicht nur von Michael Reumann und seinem Team bewirtet. Auch die Spieler des Deggendorfer SC mit Christoph Gawlik, Marcel Pfänder, Kyle Osterberg, Filip Reisnecker, David Zabolotny, Thomas Schmid, Curtis Leinweber und Henning Schroth halfen in der Küche und im Gastraum mit und machten hier auch außerhalb des Eisstadions eine gute Figur.

Nach den 3 Gängen im urigen Ambiente des Finsinger Wirtshauses waren sich Gäste und Spieler einig, dass es ein Megaevent war, der allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht hat und unbedingt wiederholt werden muss.

Danke sagt auch die Nachwuchsabteilung des Deggendorfer SC, denn ein Teil der Erlöse des DSC-Dinners fließt zurück in die Jugendförderung des Vereins.