Der Deggendorfer SC kann am heutigen Sonntag eine weitere Kaderbewegung vermelden. Aus der U20-Mannschaft des EV Regensburg wechselt der 19-jährige Verteidiger Alex Großrubatscher nach Deggendorf.

Der gebürtige Italiener mit deutschem Pass wechselte 2015 in den Nachwuchs des EV Regensburg und war seitdem größtenteils für die U20 in der höchsten deutschen Spielklasse aufgelaufen. In 136 Spielen gelangen dem wendigen Verteidiger 33 Tore und 49 Vorlagen. Auch im Oberligateam der Regensburger durfte Großrubatscher bereits ein Spiel diese Saison absolvieren und steuerte dabei gleich einen Assist bei.

Sportdirekter Neville Rautert freut sich über die Verpflichtung von Alex Großrubatscher: „Alex ist top ausgebildet und ein sehr guter Schlittschuhläufer. Wir sind froh darüber, dass er sich dafür entschieden hat, den nächsten Karriereschritt im Trikot des Deggendorfer SC zu tun.“

Auf seinen ersten Einsatz müssen die Fans des DSC jedoch noch etwas warten. Alex Großrubatscher befindet sich aktuell mit der Nationalmannschaft Italiens bei der U20-WM und wird erst ab dem 15. Dezember zur Mannschaft von Trainer Dave Allison stoßen.