Der Deggendorfer und Verteidiger Thomas Schmid haben sich auf die Auflösung des vor der Saison geschlossenen Vertrags geeinigt. Der Abwehrspieler hat so die Möglichkeit, zu einen anderen Verein zu wechseln und sich für einen Vertrag für die nächste Spielzeit zu empfehlen.

Der 25-Jährige war vor der Saison 2019/20 aus Memmingen nach Niederbayern gewechselt und konnte in 30 Spielen 1 Tor und 4 Vorlagen für den DSC in der Oberliga Süd erzielen.

Der DSC bedankt sich bei Thomas Schmid für sein Engagement und wünscht ihm alles Gute auf seinem sportlichen und privaten Lebensweg.