Der Deggendorfer SC erkämpfte sich am Freitagabend beim Auswärtsspiel in Füssen wichtige Punkte im Kampf um den zweiten Tabellenplatz. Vor 810 Zuschauern im Füssener Eisstadion bezwang das Team von Trainer Dave Allison den heimischen EVF mit 3:4 nach Verlängerung.

Im ersten Drittel hingegen erwischten die Hausherren den besseren Start in die Partie und konnten sich ein optisches Übergewicht an Spielanteilen und Chancen erspielen. In der elften Minute wurde dies auch belohnt. Oldie Eric Nadeau brachte seine Farben mit 1:0 in Führung. Doch die Deggendorfer hatten die richtige Antwort parat. Knapp zwei Minuten später war es Martin Kokes, der mit einem satten Schlagschuss von der blauen Linie für den Ausgleich sorgte. Weitere Treffer fielen in diesem Spielabschnitt nicht mehr, sodass es mit dem Unentschieden in die erste Pause ging.

Im zweiten Drittel kam der DSC immer besser in die Partie, dennoch waren es in der 29. Minute die Füssener, die erneut jubelten. Dejan Vogl wurde alleine vor Zabolotny freigespielt und der EVF-Stürmer verwertete seinen eigenen Abpraller zum 2:1. Die Allison-Truppe hatte jedoch kurz vor der zweiten Pause die passende Antwort parat. Kyle Osterberg traf nach schönem Zuspiel von Andreas Gawlik zum verdienten Ausgleich.

Im Schlussabschnitt erwischten die Deggendorfer dann einen Blitzstart. Nach 38 Sekunden traf erneut Martin Kokes, fast aus gleicher Position wie noch beim 1:1. Dieses Ergebnis hielten die DSC-Cracks bis kurz vor Spielende. Dort setzte der EVF alles auf eine Karte und nahm Torhüter Andreas Jorde zu Gunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis. Dieser Schachzug wurde belohnt, als Martin Guth in der 58. Minute für den späten Ausgleich für die Hausherren sorgte.

Die Partie ging somit in die Verlängerung und dort wurde Neuzugang Michael Fomin zum Matchwinner. Er vollendete einen schnellen Konter mit einem präzisen Schuss und sichert seinen Farben damit den Zusatzpunkt.

Bereits am morgigen Sonntag geht es mit dem Rückspiel in Deggendorf weiter. Spielbeginn in der Partie gegen den EV Füssen ist um 18:45 Uhr.