Beim Auswärtsspiel in Lindau zog sich Andrew Schembri spät in der Partie eine Unterkörperverletzung zu. Nach diverser medizinischer Untersuchungen steht nun fest, dass Andrew Schembri dem Deggendorfer SC wohl rund vier Wochen fehlen wird. Andrew wird nach dieser Zeit erneut untersucht, ob der Heilungsverlauf positiv verlief.

Der Deggendorfer SC wünscht Andrew Schembri eine schnelle und vollständige Genesung und freut sich bereits jetzt auf seine Rückkehr auf das Eis.