Mit Stürmer Sergej Janzen verlängert ein weiterer Spieler, der mittlerweile schon zum Inventar gehört, seinen Vertrag beim Deggendorfer SC.

Sergej wechselte 2015 von den Heilbronner Falken aus der DEL2 nach Deggendorf und ist seitdem ein fester Bestandteil im Kader des DSC. Der gebürtige Russe durchlief in seiner Karriere die Nachwuchsabteilung des Kölner EC, ehe er jahrelang höherklassig für die Fischtown Pinguins und die Hannover Scorpions tätig war. Nach seiner Saison in Heilbronn zog es Sergej, gemeinsam mit seinem Bruder Alexander nach Deggendorf, wo beide letztendlich heimisch wurden.

Der mittlerweile 33-jährigen Außenstürmer geht somit in seine sechste Spielzeit im Deggendorfer Trikot. In 239 Spielen für den DSC gelangen ihm dabei 50 Tore und 92 Vorlagen.