Viel wurde bereits im Umfeld des DSC unter den Fans diskutiert und spekuliert, welcher Sponsor in der Saison 2021/22 auf der Brust der Spieler den prominentesten Platz einnehmen wird. Jetzt hat der Deggendorfer SC seine Trikots vorgestellt. Die Firma Becker Carbon aus dem benachbarten Offenberg/Neuhausen ist neuer Trikotsponsor.
Auflaufen wird die Mannschaft von Trainer Chis Heid in der neuen Saison in den Farben schwarz bei den Heimspielen und weiß in den fremden Stadien. Bei den Spielern kommt das neue Trikot schon gut an. Auch das neue Material, das nach dem Wechsel zum Hersteller Jersey53 aus Amberg nun Verwendung findet, wird auch der Qualität der Fantrikots zugutekommen.
Dass es sich beim neuen Trikotsponsor um Becker Carbon handelt, freut Stefan Liebergesell, den Geschäftsstellenleiter und Marketingchef des DSC ganz besonders: „Es passt einfach viel besser zum Deggendorfer Eishockey, wenn eine Firma aus der Region auf der Brust unseres Trikots ist. Das Beste daran ist, dass hier eine Zusammenarbeit der kurzen Wege besteht. Diese hat sich in den letzten Jahren für beide Seiten bewährt und das Ergebnis ist eine Ausweitung des Engagements von Becker Carbon. Auch für die nächsten Jahre haben wir vereinbart, weitere gemeinsame Schritte zu gehen. Das alles spricht für sich.“
Vorgestellt haben das neue Trikot Christian Becker und Philipp Grünhagen von Becker Carbon, sowie die beiden DSC-Spieler Thomas Pielmeier und Alex Grossrubatscher.