Die Helfer bei den Heimspielen des Deggendorfer SC haben neue Jacken bekommen, um nicht nur einheitlich und gut auszusehen, sondern auch entsprechend vor den kalten Monaten geschützt zu sein.
 
Der DSC bedankt sich hierbei sehr herzlich bei den Firmen Niemeier Haustechnik und SF Wohnbau für die Unterstützung bei der Anschaffung und Kostenübernahme der einheitlichen Kleidung.
 
„Unsere Helfer rund um den Spielbetrieb sind ein wertvolles Gut, denn ohne sie könnten wir keines unserer Heimspiele durchführen. Uns lag es schon lange am Herzen, einheitliche Arbeitskleidung zu beschaffen und zur Verfügung zu stellen. Mit Niemeier Haustechnik und SF Wohnbau haben wir zwei starke Partner an der Seite, denen die Entwicklung des Eishockeystandortes Deggendorf mehr als nur am Herzen liegt. Die Ausstattung unserer Mitarbeiter ist nur ein kleiner Teil von vielen, weiteren Projekten, die gemeinsam umgesetzt werden sollen. Hier kann mehr als nur von einer aktiven Partnerschaft gesprochen werden, dieser Einsatz ist von unschätzbarem Wert und eine starke Unterstützung für den Club“, so Stefan Liebergesell, Leitung Geschäftsstelle und Marketing.