Die Partie gegen die Blue Devils Weiden darf in der Festung an der Trat vor einer maximalen Zuschauerzahl von 667 Zuschauern ausgetragen werden. Dies entspricht einer Auslastung von 25% und bringt entsprechende Maßnahmen mit sich.
Der Deggendorfer SC hat mehr Dauerkarten abgesetzt, als durch diese Regelung in das Stadion eingelassen werden darf. Aus diesem Grund wurde für die Jahreskartenbesitzer zum Spiel der Online-Shop umgestellt, indem nach dem Prinzip „first come – first serve“ verfahren wird.
Folgender Ablauf ist für das Spiel zu beachten:
– Jeder DK-Besitzer muss ein Freiticket im Online-Shop für das Spiel gegen Weiden lösen (Anzahl der Freitickets richtet sich nach der Anzahl der gekauften Dauerkarten, die der jeweiligen Kundennummer zugeordnet sind)
– Jeder DK-Besitzer muss das Freiticket bis Freitag, den 10.12.2021 gelöst haben. Geschieht dies nicht, verfällt sein Anspruch und mögliche Freikontingente gehen ab Samstag in den freien Verkauf
– Für die einzelnen Blöcke wurden Kontingente definiert, um die Zuschauer weitestgehend im Stadion zu verteilen. Aus diesem Grund wird auch der ursprüngliche Gästeblock in einen regulären Stehblock umgewandelt. Dieser ist entsprechend von Heimfans buchbar und zu belegen
– WICHTIG: Der Online-Shop für die Dauerkartenbesitzer wird erst dann sichtbar, wenn sie sich mit Ihren Zugangsdaten (E-Mail-Adresse) entsprechend anmelden. Sollte es hierbei Probleme geben, stehen wir gerne per Mail an geschaeftsstelle@dsc-eishockey.de helfend zur Seite
– Sobald der Login in den Dauerkarten-Shop erfolgt ist, kann nach der Platzauswahl per Dropdown-Menü die Freikarte ausgewählt werden
Der Zutritt zur Partie wird dem Zuschauer nur nach der 2Gplus-Regelung gewährt. Dies bedeutet, dass ein Nachweis, ob geimpft oder genesen sowie ein nicht älter als 24 Stunden negativer Antigen-Schnelltest vorgelegt werden muss. Wichtig ist hierbei, dass keine Selbsttests ohne amtliches Dokument zugelassen werden. Aus diesem Grund bietet der Deggendorfer SC in Zusammenarbeit mit dem Schnelltestzentrum Deggendorf ab 16.45 Uhr die Möglichkeit an, sich vor Ort testen zu lassen. Eine entsprechende Beschilderung vor Ort leitet selbsterklärend zum Ort der Testung. Trotz dieses Angebots wird gebeten, im Vorfeld der Partie auf die offiziellen Teststellen zurückzugreifen, um lange Wartezeiten zu vermeiden.
Zudem gilt im Stadion vor, während und nach der Veranstaltung FFP2-Maskenpflicht. Zum Verzehr von Speisen und Getränken darf die Maske kurzfristig abgenommen werden. Zudem gilt das generelle Abstandsgebot von 1,5 Metern zu haushaltsfremden Personen. Aufgrund dieser Thematik wird im A2-Sitzplatzbereich auf freie Platzwahl umgestellt, Dauerkartenbesitzer haben allerdings ein Vorrecht auf Plätze in Ihrer erworbenen Kategorie.
Der Deggendorfer SC bedankt sich bei allen Beteiligten für das Verständnis und freut sich auf ein weiteres Spiel vor heimischem Publikum.