Am Sonntag, den 02.01.2022, startet der Deggendorfer SC um 18:45 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Blue Devils Weiden ins neue Kalenderjahr.

Zweimal trafen beide Teams in dieser Spielzeit aufeinander und in beiden Partien ging der DSC als Sieger vom Eis. Beim ersten Aufeinandertreffen in Weiden bezwangen die Deggendorfer das Team von Trainer Sebastian Buchwieser mit 2:3 und in Deggendorf gab es vor drei Wochen einen 4:2 Erfolg für das Team von Trainer Jiri Ehrenberger.

Seit dem letzten Duell in der Festung an der Trat gewannen die Oberpfälzer fünf ihrer sechs Spiele. Trotz des erfolgreichen Laufs dürfte die ein oder andere Verletzung auf Weidener Seite für Stirnrunzeln bei Blue Devils Coach Buchwieser sorgen. Mit Edgars Homjakovs, Rob Brown, Martin Heinisch und Marius Schmidt gesellten sich gleich mehrere Leistungsträger ins Larzarett.

Mit der Verpflichtung von Jeremy Lucchini versuchen die Blue Devils die aktuellen Ausfälle zu kompensieren. Der 1,75m große kanadische Verteidiger gab kürzlich sein Debüt und war zuletzt vier Spielzeiten an der York University in der höchsten Universitätsliga Kanadas aktiv.

Beim Deggendorfer SC kann man positiv ins neue Jahr blicken. Seit dem 31.10.2021 hat die Mannschaft von Trainer Jiri Ehrenberger kein Spiel auf heimischem Eis mehr verloren, sodass man mit breiter Brust ins Duell mit dem Tabellenführer gehen kann.

Spielbeginn am Sonntagabend ist um 18:45 Uhr. Die Partie wird auf SpradeTV übertragen.

Die Partie gegen die Blue Devils Weiden wird präsentiert von Kondrauer.